Neuigkeiten-Detail

Ingenieurinnen und Ingenieure fit für die Digitalisierung machen

Die Anforderungen an Führungskräfte aber auch die Chancen für besonders effiziente Prozesse in Unternehmen sind im Zuge der Möglichkeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 enorm gestiegen. Insbesondere Ingenieurinnen und Ingenieure, die vorher ihre Führungsaufgaben noch gut bewältigen konnten, sehen sich nun in einer neuen Situation: Sie wollen oder sollen die neuen Möglichkeiten kennenlernen, in der Lage sein, diese erfolgreich einzusetzen und Unternehmensprozesse entsprechend umzustrukturieren. Daneben müssen ihre Mitarbeitenden auf den Umgang damit vorbereitet werden. Im Anschluss an den erfolgreichen Einsatz der modernen Technologien gilt es, weitere Prozesse zu digitalisieren und Fachkräfte zu qualifizieren, die an der Prozessdurchführung beteiligt sind.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen, der sich explizit an Ingenieurinnen und Ingenieure richtet, wurde „an die neuen Anforderungen angepasst und der Lehrplan grundlegend überarbeitet“, erläutert Studienfachberater Professor Hans-Jürgen Kaftan und erklärt: "Weil digitale Technologien in den Unternehmen unserer Studieninteressierten zunehmend an Bedeutung gewonnen haben, war es erforderlich, auch unsere Lehrinhalte an den digitalen Wandel anzupassen."

Um einen Eindruck davon zu gewinnen, soll es in den nächsten Wochen auf der Fokusseite „Berufsbegleitende Studienangebote und Weiterbildung“ der Hochschule Anhalt des Social Media Netzwerks LinkedIn eine Artikelreihe geben, in der Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte zu Wort kommen, die die neuen Lehrinhalte Wirklichkeit werden lassen. „Die Neuausrichtung war höchste Zeit, weil digitale Kompetenzen ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für eine erfolgreiche Karriere am Arbeitsmarkt sind“, so Professor Stefan Stumpp, Dozent für die Themengebiete „Digitale Kommunikation“ und „Digitale Geschäftsmodelle“.

Alle Weiterbildungsinteressierten, die sich noch bis zum 15. September für einen Studienbeginn im Wintersemester 2021/22 an der Hochschule Anhalt bewerben können, werden bereits nach dem neuen Lehrplan studieren. Weitere Informationen zum akkreditierten Studiengang und zum Modulplan gibt es unter www.hs-anhalt.de/mwi.

 

Kontakt:
Studienfachberater
Prof. Dr. Hans-Jürgen Kaftan
hans-juergen.kaftan(at)hs-anhalt.de
Telefon 03496 67 2417

Studienorganisation
Martin Müller
martin.mueller@hs-anhalt.de
Telefon 3496 67 1919