Neuigkeiten-Detail

Internationale Grüne Woche in Berlin

Die Internationale Grüne Woche in Berlin zählt zu den traditionsreichsten und bekanntesten Messen in der Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau in Deutschland. Unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit und der gesunden Ernährung präsentiert sich die Hochschule Anhalt vom 19. bis 26. Januar 2020 am Stand der Wissenschaft (135) mit über 20 Projekten in der Sachsen-Anhalt-Halle 23b.

Die Fachbereiche Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik vom Campus Köthen sowie Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung vom Campus Bernburg stellen Produkte aus eigener Herstellung und aus studentischen Projekten vor. Darunter sind kulinarische Kuriositäten wie Algenkekse, Algenbrot oder blaues Algenbier. Den blauen Farbstoff dafür liefert die Mikroalge Spirulina platensis. Ein zugelassener Naturfarbstoff, der nicht nur die Lebensmittel farblich verändert, sondern auch immunsystemstärkend und entzündungshemmend wirkt. Gleichermaßen besonders und gesundheitsfördernd sind Herz und Kreislauf unterstützende Wurstwaren und ein präbiotischer Molketrink. Wer lieber bei Vertrautem bleibt, kann den leckeren Honig der Hochschul-Imkerei kosten oder die hauseigene Grillsauce aus der Hochschul-Brauerei testen.

Ob auch Insekten zu den Lebensmitteln der Zukunft gehören, wird viel diskutiert. Daher hat sich der Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik mit einer geeigneten Methode zur Qualitätssicherung für die Verwendung von Insekten in Lebensmitteln auseinander gesetzt. Weiterhin präsentiert der Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung erfolgreiche Forschungsergebnisse aus verschiedenen Studiengängen. Vorgestellt werden unter anderem multifunktionale Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt, Exportmöglichkeiten für deutsche Produkte, professionelle Strategien für alle Bereiche der Ernährungskommunikation oder neue Einsatzmöglichkeiten von VR-Brillen bei Planungsprojekten.

Bei allen Angeboten sind Studierende der Hochschule Anhalt aktiv eingebunden. In ihrem Studium genießen sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, ihr theoretisches Wissen in reale Projekte umzusetzen und Themen zu vertiefen, die sie faszinieren. Sie erhalten abwechslungsreiche und praxisnahe Einblicke in verschiedene Aufgabenbereiche und sammeln in kleinen Teams erste Eindrücke für ihr späteres Berufsleben. Mehr über die Studienangeboten an der Hochschule Anhalt erfahren Interessierte unter www.hs-anhalt.de/studieren