Neuigkeiten-Detail

Klosterweihnacht in Bernburg ist abgesagt

Die Klosterweihnacht der Hochschule Anhalt ist für viele Besucherinnen und Besucher ein vorweihnachtlicher Höhepunkt in der Region. Jedes Jahr eröffnen am dritten Advent internationale Weihnachtsgestalten mit der Ankunft auf der Saale das traditionelle Fest. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Veranstaltung für das Jahr 2020 nun abgesagt.

An zwei Tagen finden sonst im Kloster Musikvorführungen, Märchenerzählungen und Theaterbeiträge statt. Internationale Studierende führen die Besucher durch eine Reise der Kulturen. Kindergartengruppen und verschiedene Chöre singen Weihnachtslieder. Kleine Stände bieten Keramik, Liköre oder andere selbst hergestellte Waren an. Kreative Orte laden alle kleinen Besucher zum Basteln ein.

„Das Hygienekonzept war bereits mit der Stadt Bernburg und dem Gesundheitsamt abgestimmt. Mit der Klosterweihnacht wollten wir vor allem lokale Händler, Gastronomen und Künstler unterstützen. Aber die rasant steigenden Infektionszahlen lassen uns keine Chance“, erklärt Sabine Thalmann, Leiterin der Verwaltung der Hochschule. Die traditionelle Veranstaltung hätte in diesem Jahr zum 17. Mal stattgefunden.

Mehr über die Klosterweihnacht erfahren Interessierte unter www.hs-anhalt.de/klosterweihnacht.