Neuigkeiten-Detail

Masterabsolventin nimmt an Huawei Förderprogramm teil

In wenigen Tagen beginnt für die frisch gebackene Absolventin des Masterstudiengangs Online-Kommunikation, Nora Holtmann, eine besondere Reise. Sie ist eine der 20 Studierenden, die für die Teilnahme am Huawei Förderprogramm "Seeds for the Future" ausgewählt worden ist und nun für drei Wochen nach China fliegen darf - darunter auch ins Huawei Headquarter nach Shenzhen.

Das Huawei-Förderprogramm zielt darauf ab ICT-Talente zu entwickeln, Wissenstransfer zu ermöglichen, ein besseres Verständnis und Interesse am Telekommunikationssektor zu fördern und den regionalen Aufbau und die Teilnahme an der digitalen Gemeinschaft zu verbessern und zu fördern. Mit anderen ausgewählten Studierenden aus aller Welt wird Nora daher an interessanten Workshops und Veranstaltungen zu den neusten Forschungen, Innovationen, Digitalisierung in China teilnehmen dürfen. Neben den Veranstaltungen sowie der Besichtigung des Huawei Headquarters in Shenzhen steht ihr noch ein weiteres Highlight bevor: der Besuch von Huawei Connect, einem jährlichen Event von Huawei, auf dem Einblicke in die aktuelle Forschungen gegeben und Innovationen des letzten Jahres präsentiert werden. Damit aber nicht genug, im Zuge von "Seeds for the Future" wird es für sie außerdem noch nach Beijing (Peking), Xi'an und Shanghai gehen.

Nora findet ihr auf LinkedIn: www.linkedin.com/in/nora-holtmann/digisteps/

Und Updates zu ihrer Reise hier:

Twitter: @Huawei_Germany - twitter.com/Huawei_Germany

Facebook: HuaweiGermany - www.facebook.com/HuaweiGermany/

LinkedIn: huawei-germany - www.linkedin.com/company/huawei-germany/