Neuigkeiten-Detail

MOK-Crowdfunding für Hochwasser-Opfer

Im Westen Deutschlands kam es nach Starkregen zu einer Hochwasser-Katastrophe. Viele Menschen starben. Ganze Dörfer wurden zerstört. Dies war Anlass genug für den Studiengang Online-Kommunikation spontan zu einem Crowdfunding für die Hochwasser-Opfer aufzurufen. Innerhalb von 7 Tagen wurde eine Summe von 365 € eingesammelt, welche bereits auf das Spendenkonto des Aktionsbündnisses „Katastrophenhilfe“ von Caritas, Unicef, Deutsches Rotes Kreuz und Diakonie Katastrophenhilfe überwiesen wurde.