Neuigkeiten-Detail

MOK-Studierende diskutieren mit Umweltministerin Dalbert

  • Exkursion MOK MULE

Am Dienstagmorgen des 14. Mai machte sich der Masterstudiengang Online-Kommunikation auf dem Weg nach Magdeburg. Es standen zwei spannende Besuche auf dem Programm, einmal in das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (kurz MULE) und zur Hochschule Magdeburg-Stendal.

Bei der ersten Station im Ministerium ging es im Rahmen des Kurses „Praxis der Online-Kommunikation“ bei Prof. Dr. Daniel Michelis um die Nutzung von Twitter. Vorab waren verschiedene Hashtags des Landesministeriums von den Studierenden in Hinblick auf ihre Reichweite und Wiedererkennungswert evaluiert und bewertet worden. Ihre Ergebnisse stellten die Master-Studierenden im Ministerium vor und gaben Empfehlungen für die weitere Nutzung, zum Beispiel im Rahmen von aktuellen Kommunikationskampagnen. Im Anschluss hatten die Studierenden die Möglichkeit, sich mit Prof. Dr. Claudia Dalbert, der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt, auszutauschen. Es folgte eine spannende Diskussion über die digitale Kommunikationskultur auf sozialen Medien sowie ein interessanter Einblick über die eigene Nutzung sozialer Medien seitens der Politikerin.

Der zweite Teil des Exkursionstages führte die Studiengruppe zur Hochschule Magdeburg-Stendal, wo sie einen informativen Vortrag zum Thema „Crossmediales Arbeiten“ erleben konnten. Hierbei wurden die Chancen und Schwierigkeiten für Medienmacher des 21. Jahrhunderts thematisiert, den digitalen Content auf allen verfügbaren Kanälen und Plattformen zu publizieren, sei es in Video-, Bild- oder Audioform. Des Weiteren wurden auf die verschiedenen Anpassungserfordernisse des zu veröffentlichenden Contents für die digitale Marketing- und Kommunikationsbranche eingegangen, damit die Inhalte auf allen Veröffentlichungs-Kanälen gleich gut aussehen.