Neuigkeiten-Detail

MOK-Studierende erhalten Auszeichnung für bestes studentisches Projekt

  • Prof. Dr. Elena Kashtanova (vo. li.), Prof. Dr. Andreas Donner und Veronika Leikam bei der Preisübergabe.

Im Rahmen der Immatrikulationsfeier wurden die Studierenden des Masterstudiengangs Online-Kommunikation Lara Hanisch, Veronika Leikam, Liza-Angelina Ramadanov, Fridolin Birmelin und Dario Brand für ihr Projekt „VROYAGE: From Virtuality to Reality“ ausgezeichnet. VROYAGE ist die Gründungsidee für eine exklusive 360°-Buchungsplattform, die über die klassischen Funktionen von Buchungsplattformen hinausgeht. In Post-Pandemiezeiten, in denen die Reisesehnsucht bei vielen Menschen größer ist denn je, erfasst die innovative und interaktive Reiseplattform den Zeitgeist. Reisende können die Unterkünfte sowie auch die Sehenswürdigkeiten im Vorfeld näher mit einer VR-Brille oder auch nur per Computer oder Handy als 360°-Video ansehen. Da in der Tourismusbranche diese Technik bis dato noch nicht in großem Stil auf Buchungsplattformen genutzt wird, könnte dies den Reisesektor maßgeblich revolutionieren. Mit dieser Idee ist VROYAGE das beste studentische Projekt mit einer innovativen Geschäftsidee des Fachbereichs Wirtschaft im Sommersemester 2021. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Daniel Michelis. Veronika Leikam nahm den Preis im Namen ihrer Gruppe von Dekan Prof. Dr. Andreas Donner entgegen.