Neuigkeiten-Detail

Neu berufen: Prof. Dr. Lorenz Neumann

Mit Beginn des digitalen Sommersemesters begrüßt die Hochschule Anhalt Dr. Lorenz Neumann als neuen Professor für Wirtschaftsrecht am Campus Bernburg. Der auf Unternehmens-, Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisierte Jurist lehrt am Fachbereich Wirtschaft und gibt in diesem Semester ein Seminar zum Wirtschafts- und Unternehmensrecht im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht. In den Bachelorstudiengängen übernimmt er Vorlesungen und Übungen zum privaten Wirtschaftsrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht. Wichtig ist ihm dabei vor allem, den Studierenden das notwendige „Rüstzeug“ für den Einstieg ins Berufsleben mitzugeben und sie für die gelehrte Materie zu begeistern.

Professor Dr. Neumann studierte an der Freien Universität Berlin Rechtswissenschaften und schloss seine juristische Ausbildung 2003 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen ab, die Promotion folgte 2005. In der Vergangenheit wurde er bereits mit einer Vielzahl von Lehraufträgen betraut, unter anderem an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Seit 2003 war er als Rechtsanwalt, seit Anfang 2012 auch als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht für renommierte Berliner Kanzleien tätig. Zuletzt war er Syndikusrechtsanwalt an der Technischen Universität Berlin. Die Studierenden in Bernburg erhalten somit einen Professor, der sowohl in seinem Berufsfeld als auch auf seinem Lehrgebiet viel Erfahrung mitbringt und diese Expertise an die Studierenden weitergeben will.

Ein Schwerpunkt seiner geplanten Forschungen an der Hochschule Anhalt werden das Krisen- und Sanierungsmanagement von Unternehmen sein. Angesichts der aktuell zu erwartenden wirtschaftlichen Entwicklung sieht Neumann eine wachsende Bedeutung dieses Forschungsgebiets für betroffene Unternehmen. Die Forschungsergebnisse fließen direkt in die Lehre. So werden die Studierenden auf das spätere Berufsleben mit aktuellen Themen und Ergebnisse praxisnah vorbereitet.

Wie seine Kollegen hat auch Professor Dr. Neumann seine Lehre an die aktuelle Situation angepasst und seine Vorlesungen auf Online-Formate umgestellt. Neben zahlreichen Herausforderungen sieht er darin eine große Chance: "Die Hochschule Anhalt verfügt bereits über hervorragende digitale Strukturen für modernes E-Learning, die nun in der Tiefe all ihrer Möglichkeiten genutzt und tatsächlich „gelebt“ werden können", berichtet Professor Neumann in einem Interview, dass unter www.hs-anhalt.de/einblicke abgerufen werden kann.

Mehr Informationen zu den Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaft:
www.hs-anhalt.de/fb2