Neuigkeiten-Detail

Neuer Masterstudiengang „Molecular Biotechnology“

  • Studierender im Studiengang Molecular Biotechnology

Die Hochschule Anhalt bietet mit dem Start des nächsten Sommersemesters im April 2020 einen neuen Masterstudiengang „Molecular Biotechnology“ in englischer Sprache an. Er richtet sich nicht nur an interessierte Bachelorabsolventen aus Deutschland, sondern vereint qualifizierte Biotechnologinnen und Biotechnologen aus aller Welt am Hochschulstandort in Köthen.

Mit dem Studiengang will der Fachbereich Biotechnologie und Prozesstechnik der gestiegenen Bedeutung moderner molekularbiotechnologischer und gentechnischer Verfahren Rechnung tragen. Die Studierenden werden befähigt sein, kompetente Lösungen auf den Gebieten der biologischen und medizinischen Forschung, der Wirkstoffentwicklung, Lebensmittelproduktion und Umwelttechnik zu entwickeln.

Innerhalb von drei Semestern erlangen die Studierenden gefragte und anwendungsnahe Spezialkenntnisse in den Bereichen: Genomanalysen, Bioinformatik, moderne Verfahren der Gentechnik und Zellkulturtechnik sowie Pharmabiotechnologie und der Produktion rekombinanter Proteine. Damit stehen erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen hervorragende berufliche Perspektiven in der Führungsebene von Industrie und Forschung in Aussicht.

Voraussetzungen für den Masterstudiengang „Molecular Biotechnology“ sind ein abgeschlossenes Bachelorstudium in den Bereichen Biotechnologie, Pharmatechnik, Lebensmitteltechnologie, Biomedizinische Technik, Biologie oder ähnlichen Studienfeldern mit Englischkenntnissen auf dem Niveau B2.

Mehr Informationen: www.hs-anhalt.de/mob