Neuigkeiten-Detail

NOWHAUS - Designstudierende blicken in das Jahr 2029

Designstudierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Hochschule Anhalt befassten sich unter dem Titel NOWHAUS mit Themen, die im Jahr 2029 (noch immer) gesellschaftliche Relevanz haben werden. Entstanden sind unterschiedliche Konzepte für ein neues Klima und eine neue Gesellschaft, die zum Nachdenken anregen und inspirieren sollen.

So entwickelte unter dem Projekttitel "Get your shit done" Luisa Nguyen Trong, Studentin des Fachbereichs Design am Campus Dessau, einen Kalender, der seinen Besitzer durch Anregungen und Aufgaben zum umweltfreundlicheren Handeln herausfordert. In seiner Arbeit "In Symbiose" stellt ihr Kommilitone Manuel Lukas die utopische Idee in den Raum, wie eine Symbiose von Mensch und Natur funktionieren kann, um wieder voneinander zu profitieren.

Die Arbeiten und Projekte der Studierenden aller drei Hochschulen sind am Donnerstag und Freitag (13./14. Februar 2020) im schauWERK Magdeburg zu sehen. Am Freitag wird um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung angeboten. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Ausstellung NOWHAUS ist Teil von zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen der drei Hochschulen. Im Jahr 2019 begannen der Fachbereich Design der Hochschule Anhalt, die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sowie das Institut für Industrial Design der Hochschule Magdeburg-Stendal unter dem Titel "100+x Designausbildung in Sachsen-Anhalt im Bauhaus-Jubiliäumsjahr" eine mehrjährige Zusammenarbeit. Ziel ist es, die Impulse aus Sachsen-Anhalt für die Design- und Kunstwelt noch deutlicher sichtbar zu machen.

 

NOWHAUS

Ausstellungsdauer: 13. Februar von 18 bis 22 Uhr und am 14. Februar 2020 von 12 bis 18 Uhr

Weitere Ausstellungsstationen in Halle (Saale) und Dessau folgen.

Ort: schauWERK, Breiter Weg 114a, 39104 Magdeburg

Öffentliche Führung: 14. Februar 2020, 15 Uhr

Der Eintritt ist kostenfrei.