Aktuelles

Professor für Landschaftsarchitektur an die Hochschule Anhalt berufen

Zum Ende Sommersemester wurde Professor Trevor Sears für die Professur Landschaftsarchitektur an die Hochschule Anhalt berufen. In seinem neuen Aufgabenbereich wird er die künstlerisch-gestalterischen Fähigkeiten der Studierenden als grundlegenden Baustein ihrer Ausbildung fördern. Seine langjährige praktische Erfahrung als Projektmanager und Objektplaner fließt in seine Lehre am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung ein. 

Trevor Sears hat bereits seit 2010 als Lehrbeauftragter für den Masterstudiengang Landscape Architecture in Bernburg begonnen. Seit 2021 war er als Vertretungsprofessor tätig. Der gebürtige Kanadier studierte am Nova Scotia College of Art and Design im Bachelor of Design in Environmental Planning. Sein gestalterisches Interesse vertiefte er im Masterstudiengang Landscape Architecture in Ontario. 

1995 ging Sears für ein Praktikum nach Berlin in das Büro Kiefer Landschaftsarchitektur, wo er anschließend als Werkstudent arbeitete. Bei einem einjährigen Aufenthalt in Amsterdam bearbeitete er Projekte und Wettbewerbe im Bureau B+B Stedebouw en Landschapsarchitectuur, bevor er 1999 nach Berlin zurückkehrte. Die folgenden 23 Jahre leitete er als Objektplaner und später als Teamleiter bei ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten nationale und internationale Projekte und Wettbewerbe. 

Als Lehrender gibt Professor Sears mit Motivation und Begeisterung fachliche Grundlagen, Methoden, Anregungen und Erkenntnisse in der Landschaftsarchitektur an die Studierenden weiter.  Eine gute Feedbackkultur und hohe Präsenz vor Ort sind ihm wichtig. Zu seiner Lehrphilosophie gehört die Vermittlung eines nachhaltigen Verständnisses von Planungsprozessen und der wirtschaftlichen, ästhetischen, sozialen und ökologischen Dimension der Landschaftsarchitektur. Die Studierenden der Landschaftsarchitektur sollen lernen eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie sollen eine Haltung entwickeln, selbstkritisch reflektieren und so eine eigene Position für den Beruf ausbilden. Trevor Sears möchte die Studierenden dazu befähigen, die komplexen Aufgaben und Anforderungen der unterschiedlichen Arbeitsfelder zu meistern. Die fundierte Vorbereitung der Studierenden für ihre spätere Berufspraxis bzw. die Fortsetzung ihres Studiums in Form eines Masterprogramms, begreift er als ein Hauptziel seiner Lehre. Mit welchen Mitteln und Möglichkeiten er seine Schwerpunkte umsetzt, darüber spricht er im Interview unter www.hs-anhalt.de/einblicke