Aktuelles

Ringvorlesung „Nachhaltigkeit“

„Nachhaltiges Handeln gehört zu den großen globalen Herausforderungen unserer Zeit“ betont die Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit, Forschung und Transfer, Professorin Sabine Tischew, und erklärt, dass an der Hochschule Anhalt in allen Fachgebieten zu nachhaltigen Lösungsansätzen geforscht wird. Welche Lösungsansätze das konkret auch für die drei Campusstandorte der Hochschule sind und wie sie in die Praxis umgesetzt werden können, das stellen Professorinnen und Professoren in der Ringvorlesung „Nachhaltigkeit“ vor.

Am 9. Juni um 16 Uhr geht die Vorlesungsreihe am Campus Dessau mit einem Vortrag von Dr. Burkhard Huckestein vom Umweltbundesamt zum Thema "Systematischer Klimaschutz - Wie kann die Hochschule klimaneutral werden?" weiter.  

Die Veranstaltung findet im Lyzeum, Hörsaal 303 statt und ist für Mitarbeitende, Studierende und alle Interessierten kostenlos. 

Wer nicht vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen kann, hat die Möglichkeit auch online von zu Hause aus, die Vorlesungen zu besuchen. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung dazu braucht es nicht. Zum WebEx-Meeting

 

Die Termine im Überblick:

28. April 2022 |  16 Uhr | Prof. Dr. Alexander Schmidt | Campus Bernburg | Hörsaal I
Die Nachhaltigkeitsziele der UN und die Studienmöglichkeiten an der Hochschule Anhalt

19. Mai 2022 | 16 Uhr | Prof. Dr. Dieter Orzessek | Campus Bernburg | Roemer-Haus | Hörsaal V
Möglichkeiten im Pflanzenbau zur Anpassung an die Klimaveränderungen am Beispiel des mitteldeutschen Trockengebiets mit einer Demonstration entsprechender Feldversuche

2. Juni 2022 | 16 Uhr | Prof. Dr. Jörg Sauerhering | Campus Köthen | Rotes Gebäude | Hörsaal 111
Die Grundlagen unserer Energieversorgung

9. Juni 2022 | 16 Uhr | Dr. B. Huckestein (Umweltbundesamt) | Campus Dessau | Lyzeum | Hörsaal 303
Systematischer Klimaschutz – Wie kann die Hochschule klimaneutral werden?

14. Juli 2022 | 16 Uhr | Prof. Dr. Sabine Tischew | Campus Bernburg | Roemer-Haus | Hörsaal V
Insektenwiesen und Blühstreifen – Versuchsergebnisse und praktische Tipps mit anschließender Begehung von Demonstrationsflächen auf dem Campus Bernburg