Neuigkeiten-Detail

Seniorenkolleg lädt in die Grafikstiftung Neo Rauch ein

Das Seniorenkolleg der Hochschule Anhalt lädt am 9. Juni 2021 alle interessierten Seniorinnen und Senioren zu einem Ausflug in die Grafikstiftung Neo Rauch nach Aschersleben ein. Die derzeit niedrigen Inzidenzwerte im Salzlandkreis machen das Angebot möglich.

Seit mehr als acht Jahren wird dort das Werk des international bekannten Künstlers, Neo Rauch, ausgestellt. Eine kürzlich neu eröffnete Ausstellung zeigt zudem Werke dreier Künstlergenerationen – Hartwig Ebersbach, Stefan Guggisberg und Neo Rauch. Darüber hinaus erfahren die Besucherinnen und Besucher etwas über die besondere Geschichte dieses Hauses, einer ehemaligen bedeutenden Papier- und Druckfabrik.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen. Im Anschluss bleibt Zeit, sich allein im Haus umzuschauen. Die Hochschule übernimmt die Kosten des Bustransfers und der Führung. Der Eintritt (derzeit 2,50 € Gruppenpreis), ist vor Ort von jedem Gast selbst zu entrichten.

Interessierte melden sich bitte verbindlich bis zum 7. Juni 2021 an: doreen.hennen(at)hs-anhalt.de, Telefon 03496 671016 oder  katja.becker(at)hs-anhalt.de, Tel. 03496 674178.

Hinweise, Anreise und Rückfahrt

Eine Teilnahme an der Busfahrt und am Besuch der Ausstellung ist möglich, solange der Wert im Salzlandkreis unter 100 bleibt. Voraussetzung für die Fahrt mit dem Bus und für den Besuch in der Ausstellung ist das Tragen einer FFP2-Maske, ein tagesaktueller negativer Schnelltest oder alternativ der Impfausweis bzw. der Nachweis als genesene Person. Vor Antritt der Fahrt, bittet die Hochschule jeden Gast darum, sich noch einmal über die aktuellen Gegebenheiten auf der Webseite der Stiftung unter www.grafikstiftungneorauch.de zu informieren.

Abfahrt/Rückfahrt:
13:30 Uhr | Bernburger Straße 55 in Köthen | vor dem Roten Gebäude der Hochschule. Die Rückfahrt ist für ca. 17:00 Uhr geplant (Ankunft ca. 18:00 Uhr in Köthen).

Individuell anzureisen ist ebenso möglich: Grafikstiftung Neo Rauch, Wilhelmstr. 21-23, Aschersleben, 06449 Deutschland, Telefon: 03473 9149344