Neuigkeiten-Detail

Sommerkurse Online-Kommunikation 2019

Um wirtschaftlich erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen zunehmend mit der Digitalisierung Schritt halten. Ob Handwerksbetrieb, Online-Agentur oder Dienstleistungsunternehmen – sicher ist: an digitalisierten Arbeitsabläufen und einem professionellen Webauftritt kommt fast niemand mehr vorbei. Damit Unternehmen aus Sachsen-Anhalt die Chancen der Digitalisierung bestmöglich meistern und mit ihren Risiken umgehen lernen, wurde von Prof. Dr. Daniel Michelis vom Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Anhalt eine Reihe von Workshops rund um das Thema Online-Kommunikation ins Leben gerufen, die von Mai bis Juli 2019 in Bernburg durchgeführt wurden.

Den Auftakt der Weiterbildungsreihe machte der Workshop zum Thema Suchmaschinenoptimierung, auch bekannt unter dem Begriff: SEO. Monika Ilves, ehemalige Studentin des Masterstudiengangs Online-Kommunikation, zeigte den Teilnehmenden welche Schritte erforderlich sind, um Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen und am Anfang der Trefferlisten von Google & Co zu erscheinen. 

Social Media & Online-Marketing Expertin Franziska Geue von der Hochschule Anhalt vermittelte in ihrem Workshop zum Thema Social Media Marketing im Juni, wie man einen geeigneten Kanal im Netz findet, um sowohl seine Zielgruppe als auch seine professionellen Ziele zu erreichen. Den Abschluss machte schließlich Lukas Petereit, Gründer der Bernburger Werbeagentur Omazing, als er in seinem Instagram Workshop Anfang Juli Anleitungen für das perfekte Foto und einen professionellen Auftritt auf der sozialen Foto-Plattform gab. 

In allen Workshops stand neben der Vermittlung von theoretischen Grundlagen das Testen und Ausprobieren des Erlernten mit Unterstützung durch die Referenten im Vordergrund. Die angebotenen Workshops konnten einzeln besucht werden, viele Teilnehmer hatten Interesse an mehreren Themen und nahmen erfreulicher Weise gleich an mehreren Workshops teil. 

Dem Fachbereich Wirtschaft bleibt nun noch, sich bei allen Teilnehmern für ihr reges Interesse, ihre Neugier und ihre Freude an den Workshops zu bedanken. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle Referenten, ohne deren Unterstützung und Engagement die Weiterbildungsreihe nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft in Kontakt zu bleiben! 

Wer sich am Fachbereich Wirtschaft ab Oktober fortbilden möchte, der hat noch bis zum 15.9. die Möglichkeit, sich für praxisnahe Studiengänge zu bewerben. Mehr Infos unter www.hs-anhalt.de