Neuigkeiten-Detail

Stärkung der Forschung in der Bauphysik

Hochschule Anhalt schließt Kooperation mit An-Institut


Die Hochschule Anhalt und das Institut für Bauphysikalische Qualitätssicherung (IBQS GmbH) arbeiten zukünftig enger zusammen. Am Dienstag, dem 13. August 2013 werden um 15:00 Uhr der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Dieter Orzessek, der Dekan des Fachbereichs Architektur, Facility Management und Geoinformation, Prof. Axel Teichert, und die Geschäftsführerin des Instituts, Vera Burhenne-Pleines, sowie der Institutsdirektor, Prof. Dr. Sven Steinbach, in Dessau eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnen, die die Rahmenbedingungen und Ziele der zukünftigen Zusammenarbeit festschreibt.  

Das Institut für Bauphysikalische Qualitätssicherung wurde 2010 in Weimar gegründet.
Prof. Dr. Sven Steinbach ist Gründungsmitglied und Mitgesellschafter des Instituts, welches Erfahrungen und Kompetenzen sowohl aus der Wissenschaft als auch aus der Praxis vereint – insbesondere auf den Gebieten der Bauphysik und Bauklimatik sowie in der Gebäudetechnik und Konservation.
Die Berücksichtigung des bauklimatisch-ganzheitlichen Ansatzes beim energieeffizienten und nachhaltigen Bauen und Sanieren ebenso wie die Qualitätssicherung gebäudespezifischer Anforderungen stehen im Mittelpunkt der Arbeit und sind gleichzeitig fachlicher Anspruch und Ziel des Instituts.

Die Kooperation der Hochschule Anhalt und des Instituts für Bauphysikalische Qualitätssicherung (IBQS GmbH) bezieht sich hauptsächlich auf das Forschungsgebiet Bauphysik/Bauklimatik. Ziele der Zusammenarbeit sind es, die Forschungsaktivitäten aufeinander abzustimmen, die Forschungseinrichtungen beider Einrichtungen optimal zu nutzen und eine enge Verbindung von Forschung und Lehre zu schaffen. Die Sach- und Personalressourcen beider Vertragspartner sollen effizient genutzt werden, um die anwendungsbezogene Forschung auf dem Gebiet der Bauphysik/Bauklimatik zu fördern.

Fachlich angesiedelt ist die Forschung im Bereich Bauphysik am Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation der Hochschule Anhalt am Standort Dessau.

Wann:
Dienstag, 13.08.2013,15:00 Uhr

Wo:
Franz-Mehring-Straße 21 (Gebäude 5), 1.Obergeschoss
06846 Dessau-Roßlau

Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.