Neuigkeiten-Detail

Strenzfeld bereitet sich auf den Bienensommer vor: Schnuppervorlesung am 13. Januar

Der Januar ist der kälteste Monat im Jahr, der nächste Sommer erscheint noch weit weg. Dennoch bereiten sich die Bienen und die Lehrimkerei der Hochschule auf den Bienensommer 2020 vor. Im Moment bilden die Bienen in der Beute eine Wintertraube. Die Arbeiterinnen erzeugen durch Zitterbewegungen Wärme in der Wintertraube. Im Zentrum der Wintertraube sitzt die Königin, die keinesfalls auskühlen darf. Die Arbeiterinnen hingegen wechseln ihre Position in der Traube: wenn sie sich aufgewärmt haben, müssen sie an den Rand, um anderen das Aufwärmen zu ermöglichen. Sobald die Tage wieder länger werden, legt die Bienenkönigin wieder Eier und die Arbeiterinnen pflegen die Brut. Drei Wochen später schlüpfen die ersten jungen Bienen der Saison. Sie warten auf erste warme Tage und fliegen dann auf Blüten der Haselnuss, auf Schneeglöckchen, Christrosen und Krokus. Sobald die Temperaturen über 12 Grad liegen, kann man die fleißigen Tiere beobachten.

Die Leiterin der Lehrimkerei, Frau Prof. Dr. Margot Dasbach bereitet sich indessen auf den neuen Imkerkurs im Sommer 2020 vor. Neben den Studenten können wiederum Personen aus der Bevölkerung an der Vorlesungsreihe teilnehmen. Die Vorträge finden ab April immer montags ab 19 Uhr in Strenzfeld im Hörsaal Biotechnikum statt. In einer Schnuppervorlesung am Montag, 13. Januar wird erläutert, welche Voraussetzungen notwendig sind, um Bienen halten zu können. Jeder Interessierte ist eingeladen, an dieser Schnuppervorlesung teilzunehmen., die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung zur Schnuppervorlesung ist nicht notwendig. Wer an der gesamten Vorlesungsreihe teilnehmen möchte, schreibt sich als Gasthörer der Hochschule Anhalt ein. In der Schnuppervorlesung wird das Anmeldeverfahren erklärt.


Die Termine der Imkereivorlesung im Einzelnen:

Montag, 13. Januar, 19:00 Uhr: Schnuppervorlesung Imkerei
Montag, 06. April, 19:00 Uhr:     Einführung in die Bienenhaltung und Imkerei
Dienstag, 14. April, 19:00 Uhr:   Der Bien und die Bienen
Montag, 20. April, 19:00 Uhr:     Imkerliche Maßnahmen im Jahresverlauf
Montag, 27. April, 19:00 Uhr:     Schwarmverhinderung und Ablegerbildung
Montag, 04. Mai, 19:00 Uhr:      Honiggewinnung
Montag, 11. Mai, 19:00 Uhr:       Honigverarbeitung und Honigqualität
Montag, 18. Mai, 19:00 Uhr:      Sortenhonige und ihr Nachweis (Honiganalysen)
Montag, 25. Mai, 19:00 Uhr:      Schädlinge und Krankheiten bei Bienen
Dienstag, 02. Juni, 19:00 Uhr:   Bienenweidepflanzen, Trachtfließband
Montag, 08. Juni, 19:00 Uhr:     Wachs, Propolis, Pollen, Bienengift, Gelee Royal
Montag, 15. Juni, 19:00 Uhr:     Königinnenvermehrung und Königinnenzucht
Montag, 22. Juni, 19:00 Uhr:     Honigvermarktung und Honigmarkt
Montag, 29. Juni, 19:00 Uhr:     Pflanzenschutz und Bienenschutz
Montag, 01. Juli, 19:00 Uhr:      Bilanz der imkerlichen Maßnahmen
Montag, 06. Juli, 19:00 Uhr:      Einwinterung der Bienen und Abschluss des Bienenjahres