Neuigkeiten-Detail

Studierendenrekord im Wintersemester 19/20 - Wir sagen Danke!

Seit der Studiengang Master Online Kommunikation vor 6 Jahren ins Leben gerufen wurde, führt das fortwährende Interesse am Studiengang dazu, dass wir einen kleinen Rekord in den Studierendenzahlen mit derzeit über 100 immatrikulierten #m_oks, im internationalen und deutschen Programm zusammen, erreichen konnten.Den Grund für diesen Höchstwert kennen die Studenten natürlich selbst am besten, daher haben wir uns mal umgehört und gefragt: Wieso eigentlich MOK?
Die Antworten sind zahlreich, aber in einem Punkt sind sich die #m_oks einig. Die verschiedenen Projekte und der Praxisbezug im Studium sind schon die wichtigsten Gründe für die Studienwahl. „Ein praxisbezogenes Studium und relevante Inhalte für zukünftige Themen“ findet Christin. Natürlich ist auch das integrierte Mobilitätssemester eine gute Möglichkeit, die erlernten Fähigkeiten zu vertiefen und in einem Unternehmen praktisch anzuwenden. Für manche Studenten ist die Nähe zur Heimat ein netter Nebeneffekt bei der Wahl des Studiums. Andere kommen extra aus Mainz, München, Dortmund oder sogar Russland für den Master Online-Kommunikation nach Bernburg. Das finden wir super!Aus diesem Grund arbeiten natürlich auch die Professoren Hendrik Send und Daniel Michelis kontinuierlich daran, das Lehrangebot zu erweitern, damit die Studierenden das umfangreiche Angebot des Studiengangs auch weiterhin optimal nutzen können.