Aktuelles

Teilöffnung der Hochschule

Ab dem 04. Mai 2020 erfolgt eine Teilöffnung der Hochschule. Der eingeschränkte Hochschulbetrieb wird damit aufgehoben. Unter Beachtung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wird für Studierende und Hochschulangehörige teilweise eine Rückkehr zur Präsenzlehre- und –arbeit ermöglicht. Mit der Teilöffnung der Hochschule ab 04. Mai 2020 sind folgende Einrichtungen unter Beachtung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder eingeschränkt geöffnet:

 

  • Hochschulbibliothek
  • Computer-Pools, Labore und Werkstätten
  • Studienkolleg
  • Studierenden-Service-Center
  • IT-Service-Center
  • International Office
  • Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA)

Das Studierenden-Service-Center ist für die Beratung von Studierenden und Studieninteressierten weiterhin telefonisch, per E-Mail und online erreichbar. Persönliche Beratungsgespräche vor Ort sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Gleiches gilt auch für das International Office, das IT-Service-Center und das Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA).

Die Bibliotheken am Campus Bernburg, Campus Dessau und Campus Köthen sind nur für Hochschulangehörige (Studierende, Mitarbeiter) unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregelungen geöffnet. Genauere Informationen sind hier zu finden: https://www.hs-anhalt.de/hochschule-anhalt/aktuelles/neuigkeiten/neuigkeit/bibliotheken-ab-montag-wieder-geoeffnet.html

Außerhalb der Lehrveranstaltungen bleibt der Aufenthalt für Studierende ohne triftigen Grund (z. B. Poolnutzung unabhängig von Lehrveranstaltung, Bibliotheksnutzung) in den Gebäuden der Hochschule Anhalt grundsätzlich bis auf Weiteres untersagt.

Weitere Informationen zur Teilöffnung finden Sie zudem auf den Hinweisseiten für Studierende und Mitarbeiter/innen.