Neuigkeiten-Detail

Telefonische Sondersprechzeit zum Fernstudientag

Am 31. Januar steht bundesweit das Thema „Fernstudium“ im Mittelpunkt: Der Fernstudientag ist auch für die Hochschule Anhalt Anlass, eine Sondersprechzeit für Interessierte berufsbegleitender Studiengänge anzubieten.

Zwischen 9 und 14 Uhr können diese sich von den Koordinator*innen der Fort- und Weiterbildungsangebote individuell telefonisch beraten lassen. Fragen können zum Beispiel sein: Wieviel Zeit nimmt ein berufsbegleitendes Studium in meinem Alltag ein? Wie kann ich mir eine solche Weiterbildung finanziell fördern lassen? Welche Möglichkeiten gibt es, dieses Studium mit Kind zu absolvieren? Bis wann kann ich mich bewerben? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Kann ich das Angebot auch studieren, wenn ich kein Abitur habe oder Quereinsteiger bin? Wieviel Berufserfahrung muss ich mitbringen? Kann ich für die Präsenzzeiten des Studiums bezahlten Bildungsurlaub bei meinem Arbeitgeber beantragen? Aus welchen Branchen kommen meine Kommiliton*innen?

Als Ansprechpartner*innen stehen Ihnen zu dieser Zeit telefonisch zur Verfügung:

Hinter den Links sind die detaillierteren Beschreibungen der Angebote innerhalb der Aktionsseiten auf der offiziellen Fernstudientagswebsite zu finden.


Foto: © Shift Drive / shutterstock.com