Neuigkeiten-Detail

Wirtschaftssymposium zum Veränderungs- und Verbesserungsmanagement in KMU

Um langfristig erfolgreich zu arbeiten, müssen sich Firmen immer mehr auf Veränderungen in den Arbeitsabläufen einstellen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) unterliegen nachhaltigen Veränderungen und sind auf kontinuierliche Verbesserungen angewiesen. Dafür ist es notwendig, neue strategische und operative Organisations- und Prozessgestaltungsinstrumente zu finden und auszubauen. Im Fokus stehen dabei Führungsmethoden, die nicht nur kunden- und mitarbeiterorientiert sind, sondern gleichzeitig auch Prozesse beschleunigen und Gewinn bringende Ergebnisse liefern.

Auf dem 18. Wirtschaftssymposium, das am 15. November 2007 ab 9:00 Uhr in Bernburg stattfindet, referieren Unternehmer, Experten und Wissenschaftler über bewährte Konzepte und Methoden erfolgreicher Veränderungsprozesse in KMU. Ab 9:00 Uhr bietet die ganztätige Veranstaltung zahlreiche Vorträge und Diskussionsrunden u. a. aus der Dienstleistungs-, Automobil- und Lebensmittelbranche.

Organisiert wird das Wirtschaftssymposium vom Institut für Regionalentwicklung und Wirtschaftförderung e. V., einem Aninstitut der Hochschule Anhalt (FH), und dem Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e. V. und richtet sich an Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus KMU.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem Programm anbei. Anmeldungen sind möglich unter www.hs-anhalt.de.

Tagungsort:

Altes Rathaus Bernburg, Bungesaal, Breite Str. 1, 06406 Bernburg

Kontakt:
Hanka Vosshans
Tel.: +49-3471 355 1347
E-Mail: vosshans@wi.hs-anhalt.de