Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Kraftfahrer (m/w/d), Nr. 139

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.

Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor:

einen gelungenen Berufsstart.

 

An der Hochschule Anhalt, Standort Köthen, ist ab dem 01.05.2019 die unbefristete Vollzeitstelle eines

Kraftfahrers (m/w/d) mit Berechtigung zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Sitzen

(Entgeltgruppe E 4 TV-L*); Nr.: 139

zu besetzen.

 

Aufgaben:

  • Führen von Kraftfahrzeugen (PKW, Kleinbus bzw. Transporter, Bus), Personenbeförderung, Kurierdienstfahrten und andere Fahrten
  • Alle im Zusammenhang mit Fahrdienstleistungen anfallenden Arbeiten, auch das Heben und Tragen von Lasten
  • Wartungs- und Pflegearbeiten an den Dienstkraftfahrzeugen
  • Unterstützung der Hausmeister im Rahmen der Entgeltgruppe 4 TV-L, wenn keine Fahraufträge vorliegen

 

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung als Berufskraftfahrer/in oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens fünfjähriger hauptberuflicher und durch Arbeitszeugnisse nachgewiesener Erfahrung als Berufskraftfahrer
  • gültige Fahrerlaubnis für FE-Klasse B/BE und D/DE
  • mehrjährige Erfahrung im Führen eines Kraftfahrzeugs, sichere Fahrweise
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • einwandfreier Auszug aus dem Fahreignungsregister, nicht älter als vier Wochen, welcher spätestens zum Auswahlgespräch vorzulegen ist
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Einsatzort gemäß den dienstlichen Erfordernissen 
  • Bereitschaft zu Mehrstunden, Wochenendarbeit und mehrtägigen Dienstreisen
  • Erfahrung in der Routenplanung und Organisation von Dienstreisen
  • höfliches und gepflegtes Auftreten
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Diskretion und Verschwiegenheit
  • Erfahrungen im Umgang mit PC-Standardsoftware
  • wünschenswert sind zusätzliche Fahrqualifikationen, wie aktuelle Fahrsicherheitstrainings, zusätzliche Weiterbildungen u. ä.

Es wird darauf hingewiesen, dass vor der Einstellung eine ärztliche Überprüfung des Gesundheitszustandes, vornehmlich auf Seh-, Gehör- und Reaktionsvermögen, erfolgt.

*Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 4 TV-L auf der Grundlage der Regelungen des Tarifvertrages über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftfahrer der Länder.

Die Zuordnung einer Pauschallohngruppe erfolgt abhängig von der geleisteten Monatsarbeitszeit.

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt. 

Ihre Bewerbung können Sie bis zum 04.01.2019 unter dem folgenden Link vornehmen:

Jetzt bewerben


Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. 

Veröffentlichung in:

  • Mitteldeutsche Zeitung (Hauptausgabe, RA Harz) am 24.11.2018
  • Volksstimme (Hauptausgabe) am 24.11.2018
  • Leipziger Volkszeitung (Stadtausgabe) am 24.11.2018