Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Prozess- und Qualitätsmanager (m/w/d), Nr. 140

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes.Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität. 

Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor:

einen gelungenen Berufsstart. 

 

Im Bereich Studium und Lehre der Hochschule Anhalt, Standort Köthen, ist zum nächstmöglichen Termin die bis zum 31.12.2020 befristete Vollzeitstelle

eines Prozess- und Qualitätsmanagers (m/w/d), Nr. 140

(Entgeltgruppe 13 TV-L)


zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

 

Aufgaben: 

  • Leitung eines Projektes zur Akkreditierung des Qualitätssicherungssystems der Hochschule Anhalt (Systemakkreditierung) unter Nutzung eines vorhandenen und zertifizierten QM-Systems 
  • Management der Analyse, der Modellierung und der Optimierung von Prozessen in Studium, Lehre und Weiterbildung 
  • Koordinierung sämtlicher Maßnahmen zur Einführung eines Institutionellen Qualitätsaudits (IQA) für Studium und Lehre 
  • Unterstützung der Fachbereiche an den Standorten Bernburg, Dessau und Köthen bei Aktivitäten zur Programmakkreditierung 
  • Auswertung qualitätsrelevanter Informationen sowie Erarbeitung von Konzepten zur Qualitätsverbesserung und zur Initiierung und Implementierung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse
  • Optimierung und Weiterentwicklung des internen Berichtswesens einschließlich QM-Verfahrensanweisungen 
  • Mitwirkung in einem Projekt zur Einführung eines Dokumentenmanagementsystems 
  • Übernahme von Aufgaben in Vertretung der QM-Beauftragten 

 

Voraussetzungen: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwesen, Projektmanagement oder in vergleichbaren Fachrichtungen sowie Berufserfahrung im Prozess- und Projektmanagement und erste Erfahrungen in der Leitung von Projekten 
  • Kenntnisse bei der Einführung und Etablierung von Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungssystemen, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit QM-Instrumenten und Methoden sowie Kenntnisse in softwaregestützter Prozessanalyse, Prozessmodellierung und Prozessoptimierung 
  • sicherer Umgang mit Standardsoftwarelösungen (Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Internet) und weiteren modernen Informations- und Kommunikationstechnologien 
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Umsetzung von Zertifizierungs- und/oder Akkreditierungsprozessen an Hochschulen, Kenntnisse der Norm ISO 9001 sowie Kenntnisse im Bereich Dokumentenmanagement und/oder Dokumentenlenkung 
  • hohes Maß an Kooperations- und Leistungsbereitschaft 
  • Selbstständigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen, Kritik- und Konfliktfähigkeit 
  • effektives Selbst- und Zeitmanagement 
  • Aufgaben im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle sind zeitweilig auch an den Hochschulstandorten Bernburg und Dessau zu erfüllen, was eine entsprechende Mobilität erfordert

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. 

Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX. 

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt. 

Ihre Bewerbung können Sie bis zum 03.01.2019 unter dem folgenden Link vornehmen: 

Jetzt bewerben


Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Veröffentlicht:

  • in der Mitteldeutschen Zeitung am 01.12.2018
  • in der Volksstimme am 01.12.2018