Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Honiglabor (m/w/d), Nr. 142

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

Am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt, Standort Bernburg, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die auf 14 Monate befristete Teilzeitstelle (50%) eines  

Wissenschaftlichen Mitarbeiters Honiglabor (m/w/d), Nr. 142

(Entgeltgruppe 13 TV-L) 


zu besetzen.  

Das Aufgabengebiet umfasst:  

  • Literaturrecherche zur Honigkristallisation und zu Honigrührverfahren
  • Planung und Durchführung eines Honigrührversuchs mit verschiedenen Rührverfahren 
  • Physikalische, mikroskopische und sensorische Analyse der gerührten Honige 
  • Mitarbeit bei der Anfertigen einer Publikation 
  • Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmittelprojekten 
  • Durchführung eines Honiglaborpraktikums für die Studierenden im Modul Imkerei 
  • Weiterentwicklung eingeführter und Etablierung neuer Analysemethoden im Honiglabor

Voraussetzungen: 

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom (Uni))der Ökotrophologie oder eines verwandten Studiengangs
  • Erfahrungen mit Laboranalysen
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität in der Arbeitszeit während der Honigsaison
  • Imkerliche Grundkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • ein sehr abwechslungsreiches, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Hochschulbereich

 

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen.Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.  

Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.  

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt.

Ihre Bewerbung können Sie bis zum 31.12.2018 unter dem folgenden Link vornehmen:  

Jetzt bewerben 

Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.