Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Sachbearbeiter im Bereich Drittmittelverwaltung und Steuerwesen (m/w/d), Nr. 143

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir innovative Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität. Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

 

Im Dezernat Haushalt und Finanzen, Sachgebiet Haushalt am Standort Köthen (Anhalt) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle eines

 

Sachbearbeiters im Bereich Drittmittelverwaltung und Steuerwesen (m/w/d), Nr. 143

(je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur  Entgeltgruppe 10 TV-L)

 

zu besetzen.

Die Aufgaben beinhalten:

  • Identifikation steuerlich relevanter Sachverhalte, steuerliche Würdigung von Rechnungen, Verträgen und Vereinbarungen
  • Aufbereitung, Prüfung, Dokumentation und Abwicklung steuerlich relevanter Vorgänge – insb. im Hinblick auf die Betriebe gewerblicher Art der Hochschule
  • Umsetzung und Unterstützung der Arbeiten im Rahmen der Umstellung §2b UStG, insb. Prüfung der Einnahmen auf ihre Steuerrelevanz in Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro
  • Mitwirkung an der Entwicklung und Einführung eines Tax Compliance Systems für die Hochschule Anhalt
  • Steuer- und haushaltsrechtliche Beurteilung und Bearbeitung von Drittmittelprojekten, einschließlich der Erstellung von Kassenanordnungen, Überwachung der Projektkonten und Rechnungslegung
  • Steuerliche und trennungsrechtliche Abrechnung wirtschaftlicher Projekte der Hochschule
  • Rechnungsprüfung und Erstellung entsprechender Kassenanordnungen im Buchungssystem HIS-FSV
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Steuererklärungen der Hochschule Anhalt

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes juristisches, wirtschafts- oder verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) mit Schwerpunkt Steuerwesen/Steuerrecht oder abgeschlossener vergleichbarer Ausbildungsabschluss mit Berufserfahrung im Steuerwesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Bereichen
  • Anwendungsbereite Kenntnisse im Steuer-, Handels- und Vertragsrecht sowie im Rechnungswesen juristischer Personen des öffentlichen Rechts
  • Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung des Landes Sachsen-Anhalts sowie des EU-Behilferechts
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten, Erfahrung im Umgang mit der HIS-Software ist wünschenswert
  • Analytisches und zielorientiertes Vorgehen
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit, Belastbarkeit und strukturierte Arbeitsweise

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

 

Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

 

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt.

Ihre Bewerbung können Sie bis zum 28.01.2019 unter dem folgenden Link vornehmen:

 

Jetzt bewerben

 

Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.