Mai16
Adresse

Hochschule Anhalt - Standort Bernburg

Strenzfelder Allee 28
06406 Bernburg

Kontakt

Bettina Kranhold
+49 (0) 3496 67 1010
bettina.kranhold(at)hs-anhalt.de

Bernburg, Alle Zielgruppen, FB1, FB7

Wanderung zum Bernburger Weinberg "Waladala"

  • © Olaf Loos, Hochschule Anhalt
16Mai, 17.00 – 22.00 Uhr

Am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, lädt die Hochschule Anhalt in Bernburg zu einer Wanderung zum Bernburger Lehr- und Versuchsweinberg „Waladala“ ein. Bauern, Mönche und Studierende starten gemeinsam mit Weinfreunden, Interessierten und Neugierigen um 17 Uhr vor der Marienkirche in der Breiten Straße in Bernburg. Wer nicht laufen möchte ist auf dem Leutewagen gut aufgehoben.

Auf „Waladala“ präsentieren sich das Weininstitut und die Lehr- und Versuchsbrennerei der Hochschule Anhalt. Die Weinbaufreunde Bernburg stellen ihre Arbeit zur Pflege des „Blauen Bernburgers“ vor. Ist Landschafts-Kunst lebendig und doch vergänglich? Die Kirche St.Stephani öffnet ihre Türen für eine Ausstellung von Studierenden des internationalen Masterstudienganges Landscape Architecture. Die Band Tunichgut verbreitet stimmungsvolle „Folcmusic“. Studierende des Studienkollegs zeigen mit Musik und Tanz ihre Internationalität. Mit Wein und herzhaften Speisen genießt man den Ausblick vor einer besonderen Kulisse. Wenn es dämmert offenbart sich ein weiteres Highlight: Die Kirche erstrahlt in den Farben der einzigen Region Anhalt und lässt den Abend unter freiem Himmel ausklingen. Für die Wanderer fährt ein Shuttlewagen zum Kloster zurück.

Mit dem Lehr- und Versuchsweinberg wird in einem gemeinsamen Projekt zwischen Hochschule und Stadtverwaltung die alte Weinbautradition im unteren Saaletal wiederbelebt.  In unmittelbarer Nähe steht die älteste Kirche St. Stephani, die auch ein fester Bestandteil des Landesprojektes „Straße der Romanik“ ist. Somit entsteht eine einzigartige historische Verbindung, die gleichzeitig ein Ort für moderne Forschung wird.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen.