Jul 1
Adresse

Hochschule Anhalt - Standort Köthen

Bernburger Straße 55
06366 Köthen (Anhalt)

Kontakt

Prof. Dr. Carola Griehl
+49 (0) 3496 67 2526
carola.griehl(at)hs-anhalt.de

Köthen, FB3, FB5, FB6, FB7

Landesschülerakademie LASAK

  • © Andrea Hirschel, Hochschule Anhalt
1Juli13Juli

4. Landesschülerakademie für begabte Schülerinnen und Schüler vom 01.-13.7.2018

Startet mit der Landesschülerakademie vom 01. bis 13. Juli 2018 an der Hochschule Anhalt in Köthen und Dessau sowie an der Hochschule Merseburg und der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg durch! Hier könnt ihr Naturwissenschaften, Informatik und Technik in Theorie und Praxis wissenschaftlich fundiert kennenlernen und zugleich Gemeinschaft bei Forschung sowie in der Freizeit erleben.

Hier gehts es zur Bewerbungsplattform!

Motivierten Schülerinnen und Schülern bietet die Teilnahme an der Landesschülerakademie eine innovative Kombination aus 4 Kursen in zwei Akademiewochen. Bei einer Teilnahme wird aus zwei Kursen pro Woche gewählt. Die Teilnahme an nur einer Akademiewoche ist nicht vorgesehen.

Erste Akademiewoche:
Kurs 1: Angewandte Biotechnologie oder Kurs 2: Angewandte Informatik

Zweite Akademiewoche:
Kurs 3: Life Science Engineering oder Kurs 4: Angewandte Eletrotechnik

Spannende Inhalte werden dabei unter sachkundiger Betreuung von Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftlichen Mitarbeitenden der Hochschulen praxisnah vermittelt. Außerdem werden ein vielfältiges Freizeitprogramm und interessante Exkursionen angeboten.

Da die Teilnahme an den einzelnen Kursen auf jeweils 10 Personen begrenzt ist, können nicht alle Wüsche berüksichtigt werden. Wir versuchen aber, auf mindestens einen der beiden Wünsche einzugehen. Die Zuordnung zu den Kursen erfolgt dabei auch auf Basis der Begründungen im Bewerbungsschreiben.

Ziel der Landesschülerakademie ist die intensive außerschulische Förderung begabter Schülerinnen und Schüler mit Interesse an Naturwissenschaften, Technik und Informatik zur nachhaltigen Sicherung regionaler Fachkräfte sowie zur positiven Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden.

Bewerbung

Voraussetzungen:
Interessierte Schülerinnen und Schüler aller Schulformen der Klassenstufe 9 bis aktuell 11 können sich online auf dem Landesbildungsserver bewerben (Link siehe unten). Eine Jury aus Hochschulprofessorinnen und -professoren entscheidet nach Sichtung der Bewerbungen über die Teilnahme.

Einzureichen sind:

  • Noten der Fächer Biologie, Mathematik, Chemie, Physik und Informatik
  • Nachweis über die Teilnahme an einschlägigen Wettbewerben
  • mind. einseitiges Bewerbungsschreiben mit Begründung der Motivation zur Teilnahme und der Kursauswahl
  • Darlegung von Kenntnissen im Bereich Programmierung (soweit vorhanden)
  • Empfehlungsschreiben einer Lehrkraft

Teilnahmebeitrag für beide Akademiewochen:
180,00 € pro Person*
*Der Teilnahmebeitrag beinhaltet alle anfallenden Kosten für die Unterbringung,
Verpflegung sowie für Exkursionen und Arbeitsmaterialien während der zweiwöchigen
Akademie. In Härtefällen können die Teilnahmebeiträge auf Antrag erlassen werden.

Organisatorisches
Anreise: 01.07.2018 17:00 Uhr
Abreise: 13.07.2018 ab 18:00 Uhr
Treffpunkt für An- & Abreise:
Hotel Anhalt, Ludwigstraße 53, 06366 Köthen (Anhalt)

Bewerbungsschluss ist der 06.06.2018

Kontakt

Projektverantwortliche:
Prof. Dr. Carola Griehl
Hochschule Anhalt
Bernburger Straße 55
06366 Köthen
Telefon: 03496 / 67 25 26
E-Mail: carola.griehl(at)hs-anhalt.de

Landeskoordinatorin
Begabtenförderung Bereich Süd:
Anke Schulz
Georg-Cantor-Gymnasium
Torstraße 13
06110 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 69 49 22 64
E-Mail: begabte(at)cantor-gymnasium.de

Download:
LASAK_Flyer2018min.pdf

Bewerbt Euch jetzt!