Sep26
Adresse

Bernburg - Campus - Innovationswerkstatt

Strenzfelder Allee 28
06406 Bernburg

Kontakt

Heins, Dr. Marcel
+49 3471 355-1162
marcel.heins(at)hs-anhalt.de

Landschaftsarchitektur und Umweltplanung (MA), Landschaftsarchitektur und Umweltplanung (BA), Bernburg, Alle Zielgruppen, FB1

FACHTAGUNG: Nachhaltige Gestaltung und Bewirtschaftung von zukunftsorientierten öffentlichen Grünflächen und Gärten

  • © CC
26September 201927September 2019, 10.00 – 16.00 Uhr

Die Fachtagung vom 20./21. bis zum 24. August 2019 am Campus Bernburg der Hochschule Anhalt statt. Sie ist ein Bestandteil und die Abschlußveranstaltung der Veranstaltungsreihe "Ökologisches Garten-und Grünflächenmanagement" 

Auf der Tagung sollen insbesondere Praktiker zu Wort kommen und unsere Kooperationspartner (s.u.) aus dem transnationalen Projekt sowie Akteure aus einem weiteren "Natur-im-Garten"-Projekt in Sachsen-Anhalt (s.u.) werden über die Ergebnisse und die Erfahrungen aus der Umsetzung ihrer Projektbausteine zur nachhaltigen und zukunftsorientierten Gestaltung und Bewirtschaftung von öffentlichen Grünflächen und Gärten berichten.

Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Sie können sich für eine gesonderte Teilnahme an den Einzelveranstaltungen oder an der gesamten Veranstaltungsreihe anmelden. Für Studierende ist die Teilnahme kostenlos.

Beachten Sie auch die weiteren Veranstaltungen der Veranstaltungsreihe: "Ökologisches Garten- und Grünflächenmanagement" des Studienbereiches Master Landschaftsarchitektur und Umweltplanung bzw. Bachelor Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Hochschule Anhalt.

Weitere  Infos zur Anmeldung, zu den weiteren Veranstaltungen bzw. der gesamten Veranstaltungsreihe erhalten Sie auf der Internetseite mit folgender Adresse: www.hs-anhalt.de/nc/studieren/orientierung/studienangebot/detail/landschaftsarchitektur-und-umweltplanung-master-of-engineering.html

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine gemeinsame erkenntnisreiche Zeit bei den Veranstaltungen!

Projektbausteine unserer Kooperationspartner
Botanischer Garten – Neu gedacht!
Projektträger: Freilichtmuseum Diesdorf des Altmarkkreises Salzwedel [LAG „Mittlere Altmark“ & Regionalentwicklungsverein (REV) Donau NÖ-Mitte [LAG „Donau-NÖ Mitte“]
Ziel dieses Projektbausteine ist die Konzeption eines neuartigen ländlichen Botanischen Gartens als Schau- und Lehrgarten - in Anlehnung und als Weiterentwicklung von Pfarrgärten, die in Dörfern über Jahrhunderte einen wichtigen Hort zur Sammlung und zum Studium von Kultur- und Zierpflanzen darstellten.Dabei werden insbesondere auch Themen zur Umweltbildung sowie die dafür erforderliche Integration pädagogischer und didaktischer Aspekte in die Gestaltung von Grünflächen und Gärten betrachtet. Im Fokus stehen weiterhin die regionale natürliche Flora und Pflanzengemeinschaften sowie regionaltypische Kulturpflanzen im Sinne eines Pools zur standortgerechte Pflanzenauswahl.

Gemeinden und Gärten – Wir sind Natur – Natur um Garten sind wir!
Projektträger: Verbandsgemeinde Obere Aller [LAG „Flechtinger Höhenzug“] & Regionalentwicklungsverein (REV) Donau NÖ-Mitte [LAG „Donau-NÖ Mitte“]
Die Konzeption und Studien zur ökologischen Gestaltung und Bewirtschaftung typischer Freiraumsituationen und Grünflächen in Dörfern und Städten stehen im Fokus dieses Projektbausteins. Diese Freiraumtypen sind z.B. Friedhöfe, Spiel- und Sportplätze, Straßenbegleit- und Verkehrsgrün, kleine ländliche Parkanlagen etc. In Seminaren und Workshops wird die Schulung des Personals hinsichtlich ökologischer Methoden und Verfahren zur Unterhaltung öffentlicher Grünflächen erprobt. Dabei spielen auch die Entwicklung von Monitoringprozessen und Pflegestufenmodellen speziell für ökologische Grünflächen.

Projektbausteine der Partner im Projekt
"Natur im Garten. Vielfalt im Garten in Sachsen-Anhalt."

Garten = Aktiv – Kultur – Genuss
Projektträger: Stadt Tangerhütte [LAG „Uchte-Tanger-Elbe“]

Grüne Gemeinden und Partizipation
Akzeptanzbildung für eine naturnahe Gestaltung und Pflege öffentlicher und privater Grünflächen durch die Einbindung des kommunalen Pflegepersonals und der Öffentlichkeit
Projektträger: Landkreis Börde [LAG „Börde“]

Der Elb-Havel-Winkel blüht auf. Kunst im Gartensommer
Projektträger: Hansestadt Havelberg [LAG „Elb-Havel-Winkel“]

Lebendinge Kloster-und Pfarrgärten
Gärten und Freiräume für Alle - Barrierefreiheit  2.0
Projektträger: Stiftung Kloster Jerichow [LAG „Zwischen Elbe und Fiener Bruch“]

Schaugärten „Natur im Garten“
Projektträger: gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. [LAG „Mittlere Altmark“]

### KOMPONENTEN DER VERANSTALTUNGSREIHE ###
Die Veranstaltungsreihe "Ökologisches Garten- und Grünflächenmanagement" besteht aus folgenden Komponenten:

### 4 Blockveranstaltungen (BV) mit Seminaren und Workshops zu folgenden Themenkomplexen:
_• BV1: Nachhaltige Grünräume konzipieren und kommunizieren
............  [26.-27.04.2019]
_• BV2: Ökologische Grünräume managen
............  [17.-18.05.2019]
_• BV3: Ökologische Grünflächen planen und gestalten
............  [06.-07.06.2019]
_• BV4: Ökologische Unterhaltung und Pflege von Grünflächen
............  [28.-29.06.2019]

### Sommerschule Ökologische Grünflächen _ und Gärten zukunftsorientiert konzipieren, herstellen und bewirtschaften
[20./21.-24.08.2019] sowie der

### Tagung Nachhaltige Gestaltung und Bewirtschaftung _ von zukunftsorientierten öffentlichen Grünflächen und Gärten" als Abschlussveranstaltung [20.-21.09.2019]. 

+++ Förderung der Veranstaltungsreihe +++
Die Veranstaltungsreihe wird im Rahmen eines transnationalen Kooperationsprojekts von der Europäischen Union und dem Land Sachsen Anhalt im Rahmen der Richtlinie LEADER und CLLD bzw. die Richtlinie RELE zur Förderung der regionalen ländlichen Entwicklung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.