Nov 7
Adresse

Bernburg - Altes Rathaus

Alter Markt 17
06406 Bernburg (Saale)

Seniorenkolleg, Bernburg

Zuhause mit Alexa, Sonos und Siri

  • © © Hochschule Anhalt
7November 2019, 15.45 – 17.15 Uhr

Wie Technologien modernes Wohnen beeinflussen

Vortrag: Dr. Stefan Stumpp

Neue Technologien, wie z. B. Sprachassistenten, Staubsaugerroboter und intelligente Kühlschränke, halten Einzug in unsere Wohn- und Lebensbereiche. Diese bieten nicht nur einen unmittelbaren Nutzen, sie können auch Wohn- und Lebensabläufe nachhaltig verändern. Wie sich so etwas äußert, erläutert Dr. Stefan Stumpp anhand der Erfahrungen aus dem Forschungsprojekt der smarten Wohngemeinschaft (Smart WG).

Diese Wohngemeinschaft mit Studierenden der Hochschule Anhalt ist ein in Deutschland einzigartiges Kooperationsprojekt zwischen der Hochschule Anhalt, dem Institute of Electronic Business e.V. und der Deutsche Wohnen SE. Dabei geht das Projekt der Frage nach, wie „intelligente“ und miteinander vernetzte Technologien modernes Wohnen beeinflussen und alltägliche Lebensabläufe verändern können.

Der große Unterschied zu anderen Projekten ist, dass die Smart-Home-Technik und die getesteten Applikationen in das alltägliche Leben integriert werden und auf diese Weise ehrliche Ergebnisse erzielt werden, ohne dass daraus eine künstliche Laboratmosphäre bzw. nur ein Modell entsteht.
Energieeffizienz gehört zu den wichtigen Themen in der Smart WG. Es wird erforscht, ob und auf welche Weise Energie eingespart werden kann. Deshalb wurden in allen Räumen intelligente Thermostate, Glühbirnen und Steckdosen montiert. Diese werden ebenfalls durch moderne, smarte Fenstersensoren und Bewegungsmelder ergänzt. Dadurch wird ein möglichst großes Potenzial für eine energieeffiziente Wohnung gegeben.

Bei der Forschung beschränkt sich die Smart WG dabei nicht nur auf die eigentliche Smart-Home-Technik, sondern ist immer auch auf der Suche nach neuen, intelligenten Lösungen. Beispielsweise erforschen die Bewohner das Organisieren des WG-Lebens mithilfe von Apps, das gemeinsame Arbeiten (Co-Working) oder das schnelle, umweltbewusste Vorankommen mit innovativen Fortbewegungsmitteln, wie z. B. Akku betriebenen Rollern. Außerdem gibt es humorvolle Anekdoten aus dem Zusammenleben mit der Technologie zu berichten.