Nov21
Adresse

Bernburg - Altes Rathaus

Alter Markt 17
06406 Bernburg (Saale)

Seniorenkolleg, Weiterbildungszentrum, Bernburg

Nutzung der Bernburger Salzlagerstätte

  • © © esco-salt
21November 2019, 15.45 – 17.15 Uhr

Nutzung der Bernburger Salzlagerstätte zur Solegewinnung und zur anschließenden Erdgasspeicherung

Vortrag: Herr Winfried Becker, Herr Henning Moye

Im Salzwerk der esco – european salt company GmbH & Co. KG in Bernburg gibt es zwei Methoden der Salzgewinnung. Zum einen die traditionelle bergmännische Gewinnung im Grubenbetrieb und auf der anderen Seite die solende Gewinnung im Solfeld Gnetsch südlich von Bernburg. Die Gewinnung von Sole in der Bernburger Lagerstätte ist älter als die bergmännische Gewinnung und geht bis in das Jahr 1884 zurück.

1965 wurde mit den Vorbereitungen für das Abteufen der ersten Kavernenbohrung im Solfeld Gnetsch begonnen. Zeitgleich verlief die Errichtung der obertägigen Anlagen für die Produktion und den Abstoß der Sole.

Neben der Solegewinnung hatte das Solfeld noch einen weiteren Zweck zu erfüllen, die Speicherung von Erdgas. Mit dem Vertragsabschluss zur Lieferung von Erdgas aus der damaligen Sowjetunion Anfang der 70iger Jahre wurde ein Standort gesucht, der den Verbrauchsunterschied zwischen Sommer und Winter ausgleicht und bei Störungen auf dem Weg von der Sowjetunion in die DDR die Versorgung absichert.

Parallel zur Errichtung der ersten Kavernen wurde im Auftrag der heutigen VNG Gasspeicher GmbH der Bau der Obertageanlagen für den Gasspeicherbetrieb vorangetrieben. Am 31. Januar 1974 ging der Erdgasspeicher Bernburg der VNG mit der Inbetriebnahme des ersten Verdichters in Betrieb.

Im Vortrag wird auf die Herstellung der Kavernen und die Technologie der solenden Gewinnung eingegangen und es werden die notwendigen technischen Voraussetzungen zur Ein- und Ausspeisung von Erdgas erläutert. Weiterhin werden Maßnahmen zur Einhaltung der Betriebssicherheit aufgezeigt.

Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrages ist die Einordnung des UGS Bernburg und des neu entstandenen Betriebsteil UGS Katharina, ein Joint Venture der VNG Gasspeicher GmbH und der Ga-zprom, in das deutsche und europäische Gasversorgungsnetz und die Bedeutung von Erdgas als Brückentechnologie für die Erreichung der deutschen Klimaziele.