Mai28
Adresse

Bernburg - Altes Rathaus

Alter Markt 17
06406 Bernburg (Saale)

Seniorenkolleg, Weiterbildungszentrum, Bernburg

Sucht im Alter – ein unterschätztes Problem?

  • © © AWO
28Mai 2020, 15.45 – 17.15 Uhr

Vortrag: Frau Loreen Fröhnert

Für Suchterkrankungen gibt es keine Altersgrenze. Auch im Alter kann man von verschiedenen Mitteln und Verhaltensweisen süchtig werden oder schon seit vielen Jahren eine Abhängigkeit entwickelt haben. Besonders beim Konsum von Alkohol, Tabak und Medikamenten kann es gefährlich werden, wenn der Missbrauch nicht erkannt wird. Sucht und Suchtgefährdung im Alter ist auch heute noch ein Thema, das häufig von allen Beteiligten verschwiegen wird. Dabei sind Suchtprobleme bei über 60-Jährigen weit verbreitet. Mehr als 2 Millionen ältere Männer und Frauen rauchen. Schätzungen gehen davon aus, dass 3 Millionen Menschen dieser Altersgruppe riskant Alkohol konsumieren. Bei etwa 400.000 liegt ein Missbrauch und gar eine Abhängigkeit vor. Der Gebrauch psychoaktiver Medikamente weist bei 1 bis 2 Millionen älteren Menschen Gewohnheitscharakter auf.

Loreen Fröhnert von der Fachstelle für Suchtprävention des AWO Kreisverbandes Salzland e.V. wird einen Einblick in die Thematik Sucht geben. Welche Süchte gibt es? Welche Ursachen gibt es? Woran sind sie erkennbar? Wo liegen die Grenzen zwischen Genuss, Konsum, Missbrauch und Abhängigkeit? Wie kann den Betroffenen aber auch den Angehörigen geholfen werden und wohin können sie sich wenden?

In die Veranstaltung mit Vortragscharakter werden auch, je nach Teilnehmerzahl, interaktive Elemente mit eingebaut. Die Teilnehmer/*innen sind herzlich dazu eingeladen sich rege zu beteiligen und nach zu fragen.