Jun18
Adresse

Hochschule Anhalt - Standort Bernburg

Strenzfelder Allee 28
06406 Bernburg

Startseite, Landwirtschaft, Landwirtschaft/Agrarmanagement (Fern-BA), FB1, Zentrale Seite

Die Produktion von pflanzlichem Eiweiß über Leguminosen

  • © O. Loos, Hochschule Anhalt
18Juni 202019Juni 2020, 09.00 – 15.00 Uhr

Internationale wissenschaftliche Konferenz am Standort Bernburg am 18./19. Juni 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gründung der Herzoglich-Anhaltischen Versuchsstation im Jahre 1880 war der Beginn der Agrarwissenschaften am Standort Bernburg. Ursprünglich zur Erforschung der neu aufgetretenen Rübenmüdigkeit gegründet, wurde diese Einrichtung über die erstmalige Beschreibung der Symbiose zwischen Knöllchenbakterien und Erbsen durch den damaligen Direktor, Prof. Hermann Hellriegel, weit über die Grenzen hinaus bekannt.

In der Forschung und Praxis gibt es auch heute viele Fragestellungen, die damals beschriebene Symbiose für einen modernen Pflanzenbau zu nutzen. Ob aus der Sicht einer besseren CO2-Bilanz bei der Nährstoffversorgung der Pflanzen mit Stickstoff, der nachhaltigen Sicherung eines optimalen Humusgehaltes im Boden oder des zunehmenden Trends zu pflanzlichen Nahrungsmitteln rücken Leguminosen stärker in das Blickfeld von Wissenschaft und Praxis.

Anlässlich des 140jährigen Bestehens der Agrarwissenschaften am Standort Bernburg widmet sich deshalb die Hochschule Anhalt mit einer internationalen wissenschaftlichen Konferenz dem komplexen Thema der Produktion von pflanzlichem Eiweiß über Leguminosen.

Wir laden Sie zu dieser Konferenz sehr herzlich ein.

Prof. Dr. Jörg Bagdahn, Präsident 

Prof. Dr. Elena Kashtanova, Dekanin

 

Weitere Informationen