Apr28
Adresse

Dessau

100JahreBauhaus, Weiterbildungszentrum, FB3, Zentrale Seite

Dessauer Gespräche - Roger Weber

  • © Copyright by Volker Schopp
28April 2021, 18.30 – 20.30 Uhr

"HOLZGESCHICHTEN (drei Thesen zum urbanen Holzbau)"
ein Vortrag von Roger Weber

Klimaschutz, Energiewende und Ressourcenschonung rücken den zeitgenössischen Holzbau zunehmend in den Fokus des öffentlichen Interesses. Als nachwachsender und CO2 bindender Rohstoff befördert Holz eine besondere emotionale Wirkung und ist zugleich ein leistungsfähiger Baustoff.

Die Dessauer Gespräche widmen sich in diesem Sommersemester ganz diesem Thema. Beginnen werden wir mit "HOLZGESCHICHTEN (drei Thesen zum urbanen Holzbau)", einem Vortrag von Roger Weber am 28. April.

Das von Roger Weber und Boris Brunner 1999 gegründete Büro weberbrunner architekten mit Sitz in Zürich und Berlin zählt zu den Vorreitern des urbanen Holzbaus. Ihre Projekte reichen von privatem und genossenschaftlichem Wohnungsbau, öffentlichen Schulen und Kindergärten freier Träger, Sport- und Freizeit-Gebäude bis zum Städtebau und strategischen Entwicklungsplanungen. "Unser Augenmerk liegt dabei auf nachhaltigen Architekturkonzepten sowie der Holzbauweise."

Plakat zum DG mit Roger Weber

Der Vortrag wird in Deutsch gehalten und ins Englische übersetzt.

Beginn ist um 18.30 Uhr via Zoom Webinar.

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:
https://zoom.us/j/91916864905?pwd=ME1tUHd3dlNwSitMWUNRK3VzZFI0UT09
Kenncode: 7TUwy0

Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.
Der Zugang ist kostenlos.

Weitere Dessauer Gespräche im Sommersemester 2021:
05.05.2021 Johannes Kister, ksg architekten Köln/ Leipzig
19.05.2021 Susanne Scharabi, Scharabi Architekten Berlin
09.06.2021 Jan Spreen, Spreen Architekten München
16.06.2021 Gerhard Wittfeld, kadawittfeldarchitekten Aachen