Aug15
Adresse

VorOrt e.V.

Wolfgangstraße 13
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Prof. Brigitte Hartwig

brigitte.hartwig(at)hs-anhalt.de

Absolventen, Allgemeine Öffentlichkeit, Alumni, Bewerber, Schüler, Studieninteressierte, Studierende, FB4

schaubau 2021 - internationale Sommerschule

  • © Fachbereich Design
15August 202121August 2021

„schaubau“ ist eine internationale Sommerschule, die in diesem Jahr zum vierten Mal im Herzen der Bauhaus-Stadt Dessau stattfindet. Ein Design-Camp, das sich an kreative Studierende, Schüler*innen, Handwerker*innen und Wertschöpfer*innen aller gestaltenden Disziplinen, u. a. Design, Architektur, Mode und Kunst richtet.

wägen, wählen, wagen – Zukunft wird es immer geben

Wenn du dich nach dem Aufstehen dazu entschieden hast die Zähne zu putzen, könnte es sein, dass du bei deinen darauffolgenden Entscheidungen mit der selben Vernunft garnicht so falsch liegst. Ein Sprichwort sagt: „einer baut im Sturm Mauern, der andere baut Windräder“ Wo gehörst du hin? Welche Entscheidungen triffst du täglich und welche davon besitzen die narrative Freiheit, die Welt neu zu denken?

Die Zukunft in einer Demokratie gehört denen die Lösungen finden wo andere nur Probleme formulieren. In diesem Jahr widmet sich die „schaubau summer school“ der Zukunft und in dem Zusammenhang dem Wägen, dem Wählen und dem Wagen – Change bedeutet Chance und alles ist drin, du musst dich nur entscheiden, was du dir rausnimmst.

Eine Woche lang wägen wir ab, wählen neu und wagen uns vor. Wir erforschen und entwerfen grafische und typografische Kommentare, um gestalterisch zukünftige Perspektiven und politische Möglichkeitsräume zu formulieren. Mittels MiScreen Siebdrucktechnik werden die Ergebnisse schließlich auf Papier, Wände und LKW-Planen gebracht.

Die MiScreen Siebdrucktechnik ist ein neues umweltfreundliches Instant-Siebdruckverfahren aus Japan, dass sich dadurch auszeichnet, dass ohne Anwendung von Chemikalien Siebe belichtet werden können. Die wasserbasierenden Farben begleiten den ökologischen Vorteil der günstigen Verbrauchskosten.

Mit den in der Workshopwoche entstanden Grafiken und typografischen Kompositionen, werden neben A4 Plakaten auch Wände im VorOrt-Haus, sowie LKW Planen für die öffentliche Abschlussausstellung am Ende der Workshopwoche unter freiem Himmel bedruckt. Ausserdem werden die Ergebnisse auch online in den sozialen Medien sowie auf www.schaubau-dessau.de veröffentlicht.

Für den Workshop braucht ihr einen Laptop.

Design Urlaub

Neben dem Entwerfen und Gestalten sorgt ein kultur-volles Rahmenprogramm für eine abwechslungsreiche – und hoffentlich sonnige – Workshopwoche. Vergesst also euer Schwimmzeug nicht.

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr, in nur fünf bis zehn Gehminuten vom VorOrt-Haus entfernt, bei Pension Siewert oder Pension Nord in Dessau Nord. Ebenso vom VorOrt-Haus nicht weit entfernt, besteht auch die Möglichkeit im historischen Bauhaus Gebäude zu übernachten.

Die Veranstaltung findet größtenteils Outdoor und den großzügigen Räumen des VorOrt-Hauses statt, so dass die Hygieneregeln jederzeit sicher eingehalten werden können. Bitte vergesst nicht euren Mundnasenschutz.

Design City

Die „schaubau summer school“ findet in Dessau, im VorOrt-Haus, nur fünf Gehminuten vom Dessauer Hauptbahnhof entfernt, statt. Dessau steht an 3. Stelle bezüglich der Menge an Einwohnern über 65 Jahre. Damit ist sie eine Zukunftsstadt, in der man heute schon erleben kann, was anderen Städten noch bevorsteht. Überalterung, Abwanderung der Jugend und der Bildungsschicht, viel Leerstand und das daraus resultierende inaktive Stadtleben. Die „schaubau summer school“ ist ein Beitrag um mehr Lebendigkeit in die Stadt zu bringen.

 

BÜROHALLO, Drucken3000 und Projektschmiede Dessau e.V.

BÜROHALLO aus Dessau und Drucken3000 aus Berlin organisieren mit dem Projektschmiede Dessau e.V. in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal unter Pandemie-Bedingungen die „schaubau summer school“. BÜROHALLO, das ist Alexander Lech, Kommunikationsdesigner und Designbürogründer mit Wurzeln in Anhalt. 50 Prozent von Drucken3000 ist Alexander Branczyk, Grafikdesign-Techno-Dinosaurier, der sich als Workshopleiter der 2019er „schaubau“ so sehr in Dessau verliebt hat, dass er seitdem aus Prinzip die Summer School unterstützt.

Weitere Informationen: www.schaubau-dessau.de