Lebensmittelverfahrenstechnik

Abteilung Lebensmitteltechnologie & Ernährung

Die Arbeitsgruppe Lebensmittelverfahrenstechnik befasst sich seit über 20 Jahren neben Themen der Grundlagenforschung zu molekularen und mechanischen Trennprozessen von Lebensmittelinhaltsstoffen, insbesondere von Proteinen, vor allem mit der vorwettbewerblichen und anwendungsorientierten Forschung im Bereich der Mikrostrukturierung partikuärer Systeme und der gezielten Änderung der technofunktionellen Eigenschaften von Lebensmittelsystemen.

Ingesamt wurden über 40 Forschungsvorhaben in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Lebensmittelindustrie bzw. Industrieverbänden (im Rahmen der industriellen Gemeinschaftsforschung) erfolgreich realisiert und in deren Ergebnisse in die Praxis transferiert.

  • Pilot Plant Lebensmittelverfahrenstechnik © Robin Ritter
  • Dispergierzelle eines neuartig entwickelten Standardsystems zur Ermittlung der Rehydratationskinetik milchbasierter Pulver © Robin Ritter
  • Mit Molkenproteinen (Mikro)verkapselte Mikroalgen © Lebensmittelverfahrenstechnik / Lebensmittelprozesstechnik
  • Technikum Lebensmittelverfahrenstechnik © Robin Ritter

Forschungsschwerpunkte

  • Strukturierung Granularer Medien
    • Steuerung von Produkteigenschaften durch Verarbeitungsprozesse
    • Fließfähigkeit/ Caking/ Löslichkeit/ Nativität von Pulvern         
    • Morphologiedesign/ Fließhilsmittel
  • Technofunktionelle Strukturen
    • Rheologie/Texturanalyse                                                                                                                                                                                                                                        
    • Zielgerichtete Modifizierung von Funktionalität/ Viskosität/  Textur
    • Stabilisierung von Schäumen/ Emulsionen 
  • Funktionelle Inhaltsstoffe
    • Selektive Isolierung/ Gewinnung funktioneller Inhaltsstoffe
    • Partielle Hydrolyse pflanzlicher/ tierischer Produktemulgierung in Wolf und Kutter
    • Biosynthese von Galactooligosacchariden (GOS)