Weininstitut

Im Mai 2008 wurde an der Hochschule Anhalt das „Mitteldeutsche Institut für Weinforschung“ gegründet. Das wissenschaftliche Institut entstand in erster Linie zur Unterstützung der Weinbaugebiete Saale-Unstrut und Elbe, den nördlichsten Qualitätsweinanbaugebieten Europas. Veränderte klimatische Bedingungen machen Weinbau in Mitteldeutschland schwieriger. Um den Ertrag der heimischen Qualitätsweinanbaugebiete sicherzustellen, müssen neue Strategien entwickelt werden.

Weitere Informationen

Projekte