Forschung & Drittmittel

Digitale Lernlabore für Anhalt

Digitale Lernlabore für Anhalt

Die Hochschule Anhalt, der Cluster IT Mitteldeutschland e.V., die Stadt Köthen sowie über 30 weitere Partner haben sich zusammengeschlossen, um die Region Anhalt durch außerschulische Angebote in der Informatik zu stärken und das Interesse an Informatik bei den Schüler*innen der Region nachhaltig zu fördern. Im Projekt DiLeLA sollen außerschulische Angebote für die Informatik in der Region Anhalt nachhaltig etabliert werden. Dazu setzt das Projekt auf zwei Säulen: Durchführung konkreter außerschulischer Angebote und Vernetzung der Akteure. Das heißt konkret: Im Fokus stehen auf der einen Seite insbesondere die Einrichtung von digitalen Lernlaboren, die insbesondere online aber auch vor Ort zum Auseinandersetzen mit Fragestellungen der Informatik einladen, unterhaltsam Fähigkeiten vermitteln und einen Bezug zu Unternehmen und Berufsbildern in der Informatik herstellen. Auf der anderen Seite wird die Vernetzung von Multiplikatoren und Akteuren der Bildung in der Region weiter vorangebracht und insbesondere in Hinblick auf außerschulische Informatikangebote eine gemeinsame Perspektive für die Region gestaltet.