Forschung und Projektarbeit

Pop-up Lernlabor für Schülerinnen

Make up your MINT

  • Studienluft schnuppern in der Hochschule Anhalt © Hartmut Boesener
  • Bearbeitung und Schnitt eines eigenen YouTube-Dokuvideos © Hartmut Boesener

Deine Orientierunghilfe für die Zukunft

Ziel des Projekts Make up your MINT ist die Förderung des Interesses von Schülerinnen ab der 11. Klasse und jungen Frauen mit Hochschulzugangsberechtigung an Naturwissenschaften und Technik, sowie eine effiziente Vorbereitung der Teilnehmerinnen auf ein Studium in besagten Studiengängen z.B. an der Hochschule Anhalt.  Wichtig ist aber auch das Aufzeigen persönlicher und beruflicher Perspektiven im Land Sachsen-Anhalt.

Das Projekt bietet dafür zwei Lernlabore an: eines mit Themen der Informatik und eines mit Themen der Naturwissenschaften. Die Lernlabore werden entweder als Reallabor an der Hochschule oder als videoübertragendes Online-Lernlabor angeboten.

Das Online-Lernlabor ermöglicht jeder Teilnehmerin unabhängig ihres Wohnortes, sich neben der Schule mit dem Themenfeld MINT bzw. den Schwerpunkten unserer Labore auseinanderzusetzen. Aufeinander aufbauende und kostenlose Lektionen sollen von Zuhause aus oder auch mit Freundinnen in einer Schul-AG bewältigt werden.

Das Labor vor Ort setzt einen Schwerpunkt auf die praktische Arbeit an der Hochschule. Mädchen und jungen Frauen soll die Möglichkeit zum experimentieren, probieren, forschen und entdecken gegeben werden. Ganz nebenbei schnuppern sie dabei Hochschulluft und lernen den Fachbereich kennen.

Lust auf mehr? Eine Anmeldung am Lernlabor ist ab sofort online möglich:

Das "Make up your MINT" Projekt präsentiert sich auf der projekteigenen Webseite und in zahlreichen sozialen Medien. Über die hinterlegten Kontaktformulare ist eine Voranmeldung möglich. Schauen Sie einfach mal vorbei oder verfolgen Sie unseren Fortschritt unter #makeupyourmint.

Wozu ist das alles gut?

Da die Region Anhalt eher vom ländlichen Raum geprägt ist, in welchem nur wenige Angebote zur individuellen Studien- und Berufsorientierung existieren, möchten wir mit unserem Online- und Vor-Ort-Lernlabor helfen. Statt weite Wege in Kauf zu nehmen, schaffen wir einen leichten Zugang zum Themenfeld MINT mit videogeleiteten Tutorials. Eine Teilnahme von Zuhause, im Freundeskreis oder auch im Rahmen einer schulischen AG wird so ganz einfach ermöglicht. Inhaltlich liegt der Fokus auf Themen der Informatik und der Naturwissenschaften.

Rückblick: Make up your MINT in der Förderperiode 2015 - 2018

In der ersten Förderperiode lag unserer Schwerpunkt in der Vorstellung von Berufsbildern durch YouTube-Videos über den Berufsalltag von MINT-Frauen sowie der Durchführung eines MINT-Lab Sommerpraktikums im Bereich Angewandte Biowissenschaften und Videoproduktion.

Da persönliche Erlebnisse und Geschichten aus der Praxis mehr erzählen, als es jede Theorie, möchten wir auf den Einblick "Schaff ich das, sagte sie…" verweisen, in dem eine ehemalige MINT-Lab Teilnehmerin berichtet, wie genau ihr das Praktikum bei der Entscheidungsfindung geholfen hat.