Fachbereich 5

Informatik und Sprachen

Unsere Studierenden gestalten die Welt von morgen

Informatik und Sprachen klingt im ersten Moment nicht zusammengehörig, ergibt inhaltlich jedoch Sinn: Unsere Studiengänge bewegen sich im Spannungsfeld von Digitalisierung, Medien, (Programmier-)Sprachen und Zukunftstechnologien.

Angefangen bei der angewandten Informatik bis hin zum Orchideenfach Softwarelokalisierung bieten wir an unserem Fachbereich jene Studiengänge, die entscheidend für die Gestaltung einer digitalisierten und vernetzten Welt sind. Informatik mit dem Anwendungsbeispiel der Spieleentwicklung sowie Data Science und auch Interaktive Medien ebnen vom Bachelor bis hin zum Master den Weg in spannende Arbeitswelten.

Fachübersetzen und auch Softwarelokalisierung bilden den Sprachenbereich unseres Fachbereichs ab - hier werden Spezialist*innen ausgebildet, welche die Internationalisierung von Softwareprodukten entscheidend voranbringen.

Zur Studiengangsübersicht
Prof. Dr. Alexander Carot erläutert zwei Studenten einen Sachverhalt während eines Praxisprojektes im Studiengang angewandte Informatik. © Lukas Petereit

Mehr als Mathe, Nullen und Einsen - interdisziplinär studieren in Köthen

In unseren mehrere Disziplinen umfassenden Bachelor-Studiengängen analysiert, konzipiert und gestaltet man klassische und neue Medien beziehungsweise hilft bei Internationalisierung und Vermarktung von Softwareprodukten mit entsprechender Übersetzung.

In der Informatik werde beispielsweise Werbefilme oder Softwarelösungen erstellt. Dazu kommt die Entwicklung von Internetanwendungen wie z.B. Computerspielen oder Internetshops. Außerdem programmiert man in kleinen Teams klassische Softwaresysteme. Die hohe Praxisausrichtung unserer Studiengänge wird nicht zuletzt an den vielen Projekten deutlich, welche mit realen Praxispartnern umgesetzt wurden. Im Bereich der Lokalisierung werden Online-Hilfen, Benutzerhandbücher sowie Menüs und Schaltflächen von Computerprogrammen übersetzt und an vorgegebene Zielsprachen anpasst.

Zu den Praxisprojekten
© Hochschule Anhalt, Fachbereich Informatik und Sprachen

Kommende Termine und Veranstaltungen


351
Studierende am Fachbereich aus aller Herren Länder

1
an staatlichen deutschen Hochschulen einzigartiger Studiengang - Softwarelokalisierung

168
fachbereichseigene Arbeitsplätze für Studierende, davon 161 in PC-Pools

7
fachbereichseigene Forschungs- und Drittmittelprojekte

Neuigkeiten aus dem Fachbereich 5

Ins Studium schnuppern mit dem SchulCampus MINT!

Oftmals fällt es schwer, sich anhand einer Studiengangsbeschreibung auf unseren Seiten vorzustellen, was genau sich hinter diesem und jenen Studiengangstitel verbirgt. Was kann man mit einem Studium in Informatik oder Softwarelokalisierung einmal anfangen? Erfüllt man überhaupt die Kriterien für den Studiengang?

Diese und andere Fragen lassen sich am besten vor Ort beantworten. Hier an der Hochschule Anhalt und am Fachbereich Informatik und Sprachen heißen wir regelmäßig und gern Schülerinnen und Schüler, Schulen, Praktikanten, Eltern und Interessierte willkommen, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Von allgemeinen Führungen durch die Fachbereiche über Projekttage bis hin zu Schnuppervorlesungen bieten wir eine Reihe von Kennenlernmöglichkeiten.

Alle Informationen zu Schnupperangeboten sind auf der Seite des Schulcampus Köthen zusammengefasst.

SchulCampus MINT
© Hartmut Boesener