Der Obstgarten

Strenzfelder.Garten

Äpfel, Wein und Wiesenblumen

Oberhalb der Trockenmauer gedeiht an einem Spalier die robuste Lokal-Weinsorte „Bernburger Blauer“, eine bereits 1777 in Bernburg durch den Apotheker und Rebenzüchter Ludwig Bernhard Schulze gelungenen Selektion aus der amerikanischen Rebe Vitis labrusca. Dahinter schließt sich
eine kleine Obstwiese mit diversen Apfel-Sorten an, während in der unteren Ebene Hainbuchen-Hochstämme eine Allee zum schmiedeeisernen Tor bilden. In den ein- bis zweischürig bewirtschafteten Wiesen blühen im Frühjahr und Sommer viele heimische Wildblumen wie Salbei, Witwenblume und Saat-Esparsette.