Alumnibesuch von Mei Kanatani

Im Jahr 2009 studierte Frau Kanatani im internationalen Studiengang SEFOTECH.nut auf dem Gebiet der Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften an der Hochschule Anhalt.

Nach 10 Jahren besuchte uns Frau Kanatani vom 28. Februar bis 1. März 2019 als EU Vertreterin des Erasmus Mundus Alumni-Programms und war begeistert über den anhaltenden Zuspruch für das internationale Studium, bei dem bis dato Studierende aus 43 Nationen teilnahmen und natürlich auch derzeit teilnehmen. Die Bewerberzahl steigt weiterhin stetig. Im Rahmen des "Erasmus Mundus Association´s 12th General Assembly" (23. bis 25. Februar in Wien), an dem Frau Kanatani teilnahm, wurden Ziele und weitere Möglichkeiten besprochen, wie die globale Vernetzung von Forschung und Wissenschaft weiter intensiviert werden kann und länderübergreifende Kontakte und Freundschaften mit Toleranz geknüpft werden können.

Das internationale Studium der Lebensmittelwissenschaften und -wirtschaft soll in Zukunft ergänzt werden mit dem Focus auf Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion. Dies ist ein globales Ziel und die Bewerber zeigen bereits jetzt schon großes Interesse.