Rhododendren und Co

Moorbeetpflanzen wollen im sauren (kalkarmem) Substrat stehen, das nie völlig austrocknen aber auch nicht staunass sein darf! Im Hochbeet wurde, um die Verwendung von Hochmoortorf zu reduzieren, viel Blähschiefer in das Substrat gemischt. Neben den prächtigen Rhododendren zieren im Frühjahr Lavendelheide und Federbuschstrauch. Im Herbst bestechen Schlangenhaut-Ahorn und Scheinkamelie mit leuchtender Herbstfärbung.