BAföG

Servicedokumentation
  • 1. Antrag auf BAföG stellen

    Wo ist der Antrag zu stellen?

    Welche Antragsunterlagen müssen eingereicht werden?

    • verschiedene Formblätter je nach Lebenssituation sind einzureichen
    • Formblätter sind im Internet zu finden, unter https://www.bafög.de/de/alle-antragsformulare-432.php
    • Formblätter liegen ebenfalls an den Standorten aus
    • Nachweise beifügen
    • Formblatt 1 – Antrag auf Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) – bei Erstantrag
    • Anlage 1 zu Formblatt 1 – schulischer und beruflicher Werdegang
    • Anlage 2 zu Formblatt 1 – Zusatzblatt für den Kinderbetreuungszuschlag nach § 14b BAföG für Kinder unter zehn Jahre
    • Formblatt 2 – Bescheinigung nach § 9 BAföG
    • Formblatt 3 – Einkommenserklärung des Ehegatten/ eingetragenen Lebenspartners bzw. des Vaters/ der Mutter
    • Formblatt 4 – Zusatzblatt für Ausländerinnen und Ausländer im Sinne des § 8 Abs. 2, 2a und 3 BAföG (muss nur nach ausdrücklicher Anforderung ausgefüllt werden)
    • Formblatt 5 – Leistungsbescheinigung nach § 48 BAföG
    • Formblatt 6 – Zusatzblatt für eine Ausbildung im Ausland
    • Formblatt 7 – Antrag der/ des Auszubildenden auf Aktualisierung nach § 24 Abs. 3 BAföG
    • Formblatt 8 – Antrag auf Vorausleistungen nach § 36 BAföG

    Sind Antragsfristen zu beachten?

    • Leistungen werden erst ab Antragstellung gezahlt (z.B. wenn im Oktober das Studium begonnen und im November erst die Leistungen nach BAföG beantragt wurden, dann erfolgt die Zahlung von Leistungen erst ab November, nicht rückwirkend ab Oktober. Wird der Antrag jedoch im Oktober eingereicht und im November wird erst der Bescheid erhalten, erfolgt eine Zahlung rückwirkend ab Oktober)
    • zur Fristwahrung (Zahlung der Leistungen ab Studienbeginn):  formlosen Antrag stellen und entsprechende Unterlagen nachreichen

    Gibt es eine Altersbeschränkung um BAföG zu empfangen?

    • ja, bei über 30-Jährigen erfolgt nur unter bestimmten Voraussetzungen eine (elternunabhängige) BAföG-Zahlung

    Wann müssen Studienleistungen vorgewiesen werden?

    • Ein Leistungsnachweis erfolgt nach dem 4. Semester
    • Leistungsbescheinigung – Nachweis über den Studienfortschritt entsprechend der jeweiligen Studien-/ Prüfungsordnungen
  • 2. BAföG-Bescheid wird bewilligt/abgelehnt

    Wie erfahre ich von dem Ergebnis des Antrages auf Bewilligung/Ablehnung des BAföGs?

    • Bescheid kommt per Post an angegebene Adresse
    • Fälle: Bewilligung, Ablehnung, Bewilligung, wenn Unterlagen nachgereicht werden

    Ist der Zahlungszeitraum begrenzt?

    • ja, der Bewilligungszeitraum beträgt in der Regel ein Jahr, danach Wiederholungsantrag stellen
    • bei Nichteinreichung bzw. Nichterfüllung der Leistungen, die entsprechend der jeweiligen
    • Studien-/ Prüfungsordnung vorliegen müssen, werden die Leistungen nicht weiter gezahlt
    • Leistungen werden während der Regelstudienzeit gezahlt, eine längere Förderungsdauer ist nur im Ausnahmefall möglich

    Hinweise:

    • Änderung von Daten, die bei der Antragsstellung angegeben wurden, sind schnellstmöglich zu aktualisieren, denn zu Unrecht gezahlte Leistungen werden zurückgefordert
    • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung muss jedes Semester eingereicht werden
    • Zahlungen bzw. Nachzahlungen von z.B. Nebenkosten können beim Studentenwerk eingereicht werden und werden ggf. zurückerstattet
    • Befreiung vom Rundfunkbeitrag des ARD-ZDF-Deutschlandfunk Beitragsservice (früher GEZ) durch BAföG-Nachweis
  • 3. BAföG wird bezogen/muss zurückgezahlt werden

    Muss ich später das BAföG zurückzahlen?

    • nur teilweise

     Wie viel und wann muss ich das Geld zurückzahlen?

    • i.d.R. Zurückzahlung der Hälfte, der in der Regelstudienzeit erhaltenen BAföG-Förderungssumme (Staatsdarlehensanteil)
    • Darlehensschuld auf maximal 10.000 Euro begrenzt 
    • Rückzahlung beginnt 5 Jahre nach Ende der Förderungshöchstdauer (bei Bachelor/Master bezogen auf den Bachelor!)
    • vierteljährliche Raten in Höhe von mindestens 315 Euro

    Hinweise:

  • 4. Auslands-BAföG

    nähere Informationen siehe „Informationen für Studierende – Auslandssemester“