Prüfungen – Anmeldung und Rücktritt

Servicedokumentation
  • 1. Anmeldung zur Prüfung

    Wo melde ich mich zur Prüfung an?

    Wann melde ich mich zur Prüfung an?

    • frühestens 40 Tage vor dem Prüfungstermin
    • spätestens fünf Tage vor dem Prüfungstermin

    Zu welchen Prüfungen muss ich mich anmelden?

    • grundsätzlich muss für alle Prüfungen eine Anmeldung über das HIS-QIS-Portal erfolgen, ansonsten kann an der Prüfung nicht teilgenommen werden
    • besteht die Absicht eine Prüfung in einem Modul abzulegen, welches nicht zum eigenen Studiengang zählt, die Anmeldung demnach nicht über das HIS-QIS-Portal möglich ist, muss folgendes Formular „Anmeldung für andere Prüfungen als im eigenen Studiengang vorgesehen“ ausgefüllt und beim Prüfer fünf Tage vor der Prüfung abgegeben werden 
  • 2. Abmeldung bzw. Rücktritt von der Prüfung

    Was muss ich tun, wenn ich mich von einer bereits angemeldeten Prüfung wieder abmelden will?

    • über das HIS-QIS-Portal ist die Abmeldung bis fünf Tage vor dem Prüfungstermin problemlos möglich 

    Unter welchen Bedingungen ist ein Rücktritt von einer Prüfung nach Ablauf der 5-Tage-Frist möglich?

    • prinzipiell nur bei Vorliegen eines unausweichlichen Grundes (z.B. Krankheit),
      • Formular für den Rücktritt einer angemeldeten Prüfung ausfüllen ausfüllen und
      • Beweismittel (z.B. Krankenschein)
    • Formular und Beweismittel unverzüglich im Prüfungsamt abgeben bzw. dem Prüfungsamt übermitteln (bei Krankheit Krankenschein innerhalb von drei Tagen)
  • 3. Nichteinhaltung der Fristen

    Welche Folgen hat die Nichteinhaltung der Anmeldefrist zu einer Prüfung?

    • Anmeldung zur Prüfung ist nicht mehr möglich à Teilnahme an der Prüfung ist nicht möglich

    Welche Folgen hat der Nichtantritt zu einer angemeldeten Prüfung?

    • bei der fristgerechten Abgabe des Formulars „Rücktrittserklärung von einer Prüfung“ und des zugehörigen Beweismittels gibt es keine Folgen (entspricht einer Nichtanmeldung zur Prüfung)
    • bei Nichtabgabe bzw. nicht fristgerechter Abgabe des Formulars „Rücktrittserklärung von einer Prüfung“ und des Beweismittels gilt die Prüfung als „nicht bestanden“ (ein Prüfungsversuch ist verstrichen)