Gesunde Hochschule

Neben individuellen Ernährungsberatungen werden auch verschiedene Kurse und Vorträge zum Thema Ernährung angeboten. Abgerundet wird dieses ernährungsspezifische Angebot durch die Systemische Beratung, den Hochschulsport sowie unterschiedliche Angebote von Krankenkassen.

Aktuelles:

Tipps zur Selbstorganisation im Studium

Wer kennt es im Moment nicht: Das Frühstück parallel zur ersten Vorlesung um 8 Uhr im Bett essen, während der 15 Minuten Pause ist der weiteste Gang der zum Kühlschrank und die Snacks stehen eigentlich auch immer griffbereit. Außerdem der Versuch Arbeit, Sport, Essenszubereitung, Klausurvorbereitung, Freunde, das Chaos im Zimmer und Prokrastination unter einen Hut zu bekommen. Die derzeit größte Herausforderung ist das zeitliche und örtliche Verschmelzen von Arbeit, Lernen und Essen.

Um dem Zeit-, Leistungs- und Erwartungsdruck, der Überforderung und der Nervosität Herr*in zu werden, gab es am 19.05.2021 hilfreiche Tipps von Frau Prof. Dr. Kröller in ihrem Vortrag „Selbstorganisation im Studium – Tipps und Hilfestellungen in Zeiten von Online-Lehre“. 

Die verwendeten Folien und eine Zusammenfassung hilfreicher Tipps findet ihr hier:

Foliensatz des Vortrages

Tipps zur Selbstorganisation im Studium

Pandemiebedingter Stress und Essverhalten

In ihrer Masterarbeit untersuchte Elisabeth Schelker Zusammenhänge zwischen pandemiebedingtem Stress und Essverhalten während des ersten Lockdowns im April 2020. An der Onlineumfrage nahmen 444 Personen teil, darunter viele Studentinnen und Studenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Anhalt. Die Ergebnisse decken sich überwiegend mit anderen ersten Studien zur Thematik.

Ergebnisse der Onlineumfrage

Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit während der Coronakrise

Essverhalten in der Coronakrise - eine Masterarbeit von Elisabeth Schelker