Prof. Dr. Martin W

Fachbereich 1 - Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung

Prof. Dr. Martin W

Lehrgebiet

Grundlagen der Tierproduktion

Vita

Prof. Dr. Martin Wähner absolvierte ein Diplomstudium an der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig im Bereich Schweinezucht. Anschließend schloss er eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter ab und erwarb den Doktortitel. Nach einer achtjährigen Tätigkeit als Betriebsleiter einer Schweineproduktionsanlage mit 10.000 Schweinen kehrte er wieder zur wissenschaftlichen Tätigkeit zurück. Er nahm eine Stelle als wissenschaftlicher Assistent an der landwirtschaftlichen Fakultät, Abteilung Schweinezucht an der Universität Leipzig an. 1986 erlangte er die Habilitation zum Thema „Anwendung der Gn-RH Ovulationsstimulation von brunstsynchronisierten Sauen“. Seit 1995 ist Prof. Wähner als Lehrkraft für Grundlagen der Tierproduktion an der Hochschule Anhalt in Bernburg tätig.

Forschung

  • reproduction in pigs (biotechical methods for synchronization of heat and estrous cycle)
  • Artificial insemination in cattle and pigs
  • performance – evaluation in animal breeding (pigs, cattle)
  • housing conditions in cattle and pigs
  • publications in scientific journals
  • presentation in scientific meetings, symposiums, congresses

Mitgliedschaften

  • Editor of scientific journal: Biotechnology in Animal Husbandry (Belgrade, Serbia)
  • Editor of “REKASAN-Journal”
  • Member of editorial staff of “Züchtungskunde”
  • Member in following organisations and associations: “Pig breeding Association in Middle Germany”, “European Association of Animal Production”, “International Congress on Biotechnology in Animal reproduction” (ICBAR)
  • Chief of annual “Workshop of Pig Production in Middle Germany” in Bernburg”
  • Guestprofessor in Agrar- und Veterinär- Akademie Hostmar-Leer (AVA)