Prof. Dr. Ronald Jurisch

Fachbereich 3 - Architektur, Facility Management und Geoinformation

Prof. Dr. Ronald Jurisch

Kurzbiografie
Jahrgang 1954, verheiratet, 2 Kinder
1972 Abitur
1974-1979
Studium Universität Leipzig, Abschluss Diplom-Mathematiker
1979-1993
- wissenschaftlicher Assistent an der Technischen Hochschule in Köthen
- Mathematik- und Informatik-Lehrveranstaltungen für Ingenieur- und Betriebswirtschaftsstudenten
- Promotion 1985
- Aufbau des Studienganges Techno- und Wirtschaftsmathematik
1994-1995
Vertretungsprofessur Hochschule Anhalt, Fachbereich Vermessungswesen
1996
Berufung zum Professor für Mathematik und fachbezogene Informatik


Wissenschaftliche Tätigkeit
Autor des Fachbuches
Jurisch,R.; Breitschuh,U.: Die Finite-Element-Methode, Akademie-Verlag, Berlin 1993, ISBN 3-05-501571-1

Zahlreiche Publikationen in Fachzeitschriften, zum Beispiel:
- Zeitschrift für Vermessungswesen (ZfV)
- Allgemeine Vermessungsnachrichten (AVN)
- Vermessung, Photogrammetrie, Kulturtechnik (Schweiz)

Beiträge auf nationalen und internationalen Fachkongressen, zum Beispiel:
- First International Symposium on Robust Statistics and Fuzzy Techniques in Geodesy and GIS, ETH Zürich 2001
- Mathematische Methoden der Geodäsie, Internationales Tagungszentrum Oberwolfach 2000
- Oldenburger 3D-Tage 2007

Betreuer und Koreferent der Dissertation
von Frau J. Linke zum Dr.-Ing., verteidigt an der TU Clausthal im Jahre 1999 (Prädikat "summa cum laude")