Seniorenkolleg

Bernburg (Saale) und Köthen (Anhalt)

Studieren ist lebenslange Begeisterung

Ein Studium ist in jeder Lebensphase eine gute Wahl. Denn die Motivation ist immer dieselbe: Dazulernen, den eigenen Horizont erweitern, über sich hinauswachsen.  Das können Sie an der Hochschule Anhalt. Das Seniorenkolleg bietet Vorlesungen und Seminare zu Gesundheit, Bildung, Umwelt und Naturschutz sowie Gartengestaltung, aber auch zu ingenieurwissenschaftlichen Themen oder aus der Medizin, Informatik oder Biotechnologie. Mit Ihrer Lebenserfahrung und Ihrem Wissen haben Sie die Möglichkeit, in Projektgruppen aktiv mitzuwirken.

Allgemeine Informationen

  • Wer kann teilnehmen?

    Das Seniorenkolleg wendet sich an alle älteren Bürgerinnen und Bürger, die an den Veranstaltungen zu interessanten Themen aus der Lehre und Forschung der Hochschule und aus anderen gesellschaftlichen Bereichen teilnehmen möchten und sich auch im fortgeschrittenen Alter akademisch bilden wollen. Unter dem Dach des Seniorenkollegs finden sich aus dem aktiven Berufsleben ausgeschiedene Menschen aus unterschiedlichen Berufen. So sind Lehrer, Hochschullehrer, Ärzte, Krankenschwestern ebenso vertreten wie Handwerksmeister, Ingenieure, Landwirte, Betriebsleiter und andere. Die Seniorenstudenten sind von 60 bis 80 Jahre alt.

  • Ziele des Seniorenkollegs

    Im Rahmen der aktuellen Seniorenarbeit auf den verschiedensten Ebenen war festzustellen, dass bei der heutigen älteren Generation ein relativ großes Interesse an differenzierten Bildungsangeboten besteht. Das Bedürfnis vieler älterer Menschen ist es, sich im Kreise Gleichaltriger ohne Leistungsdruck und Konkurrenzängsten weiterzubilden und die Freizeit sinnvoll zu verbringen. Die Hochschule Anhalt hat daraus einen Bildungsauftrag abgeleitet und für die Seniorinnen und Senioren mit wissenschaftlichen Bildungsangeboten die Möglichkeit zur Weiterbildung geschaffen. Dazu wurde in Abstimmung mit dem Kreisseniorenrat das Seniorenkolleg der Hochschule Anhalt gegründet.

  • Hörerbeirat

    Am 18. März 2010 gründete sich ein Hörerbeirat, der  nun gemeinsam mit der Hochschule Anhalt Themen für das Seniorenkolleg vorschlägt und organisiert.

    Der Hörerbeirat organisiert und entwickelt vielfältige Aktivitäten, wie z. B.

    • Vorträge in einer Reihe „Senioren referieren für Senioren“
    • Unterstützung für ausländische Studenten, z. B. beim Erlernen der deutschen Sprache, bei Behördengängen, bei Abschlussarbeiten, beim Kennenlernen ihres Studienortes durch Stadtführungen
    • Pflege von Kontakten mit anderen Seniorenkollegs, z. B. aktuell mit der Universität in Litauen

Veranstaltungen 2020/21

Keine Ereignisse gefunden.