Corona Impfungen

Ersatzformular zur Dokumentation der durchgeführten Impfungen

Die Hochschule Anhalt wird im Wintersemester 2021/22 zu einem Präsenzbetrieb zurückkehren.

Die Hochschule wird dazu eine Regelung festlegen, dass der Zugang zu Lehrveranstaltungen nur nach Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises oder alternativ eines Testnachweises gegenüber dem SARS-Cov-2 Virus möglich ist.

Falls Sie nicht geimpft bzw. genesen sind, dann sind Sie zu einer regelmäßigen Vorlage eines Testnachweises, der durch eine akkreditierte Einrichtung erstellt wurde, verpflichtet. Die Hochschule bietet jeden Montag, Mittwoch und Freitag kostenlose Testmöglichkeiten durch externe Anbieter an ihren Campusstandorten an. Informationen zu den Testmöglichkeiten finden Sie >> HIER <<
 
Die Hochschulleitung appelliert an alle Studieninteressierte, sich rechtzeitig vor Beginn des Semesters impfen zu lassen.

Impfangebot an den Campusstandorten

An den Campusstandorten der Hochschule Anhalt bestehen zurzeit die nachfolgend aufgelisteten Impfangebote: 

> > Zu den Impfangeboten < <

Impfzentren im Raum Anhalt

Derzeit nehmen in vielen Landkreisen und Kommunen die Impfzentren ihren Betrieb wieder auf. Ergänzt wird die Impfkampagne durch mobile Impfteams und einzelne Impfaktionen.

Für eine Übersicht der verschiedenen Impfaktionen informieren Sie sich bitte über Ihren jeweiligen Landkreis unter den folgenden Links. 

 

Salzlandkreis (Campus Bernburg)

Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Campus Köthen)

Dessau-Roßlau (Campus Dessau)

 

Sie können sich jedoch auch weiterhin regulär gegen das Corona-Virus impfen lassen.

Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin bei Ihrem Hausarzt.