Ukraine-Förderung

Das Land Sachsen-Anhalt vergibt aufgrund des Krieges in der Ukraine ein Sonderstipendienprogramm. Es gibt zwei verschiedene Stipendienarten für an der Hochschule Anhalt immatrikulierte Studierende aus der Ukraine. Die Mittel für das Sonderstipendienprogramm umfassen ca. 90000 €, was einer Förderung von etwa 25 Kandidaten entspricht.

Die Frist um an der ersten Auswahlrunde teilzunehmen ist der 15. Oktober 2022. Wir empfehlen Ihnen sich bis zu dieser Frist zu bewerben. Voraussichtlich wird es eine zweite Auswahlrunde geben, mit einer Bewerbungsfrist zum 15. Januar 2022.

Arten von Stipendien

  • Studienabschluss-Stipendium

    Gefördert werden an der Hochschule Anhalt immatrikulierte ukrainische Studierende, die ihr Studium in 1 bis 2 Semestern beenden. Die Förderung beträgt 600€ monatlich über einen Zeitraum von 6 Monaten (ein Semester). Bei Beendigung oder Abbruch des Studiums kann kein Stipendium mehr ausgezahlt werden.

  • Stipendium für besonders engagierte Studierende

    Gefördert werden an der Hochschule Anhalt immatrikulierte ukrainische Studierende, die sich besonders im Studium engagieren oder engagiert haben. Die Förderung beträgt 600€ monatlich über einen Zeitraum von 6 Monaten (ein Semester). Bei Beendigung oder Abbruch des Studiums kann kein Stipendium mehr ausgezahlt werden.

Einzureichende Dokumente

Für Ihre Online-Bewerbung über das Bewerbungsformular sollten folgenden Dokumente (vorzugsweise im PDF-Format) vorhanden sein:

  • Motivationsschreiben (notwendig, max. 1800 Zeichen, eine A4-Seite)
  • Bescheinigung über Studien- und Prüfungsleistungen (notwendig, His-Qis-Auszug)
  • Tabellarischer Lebenslauf (notwendig, maximal 2 Seiten)
  • Kopie des Passes oder Aufenthaltsgenehmigung/Fiktionsbescheinigung (notwendig)

 

Zusätzliche Dokumente

Für das Studienabschluss-Stipendium ist folgendes Dokument zusätzlich notwendig:

  • Zeitplan bis zum Studienabschluss in 1 bis 2 Semestern (in Monatsschritten, maximal eine Seite)

Für das Stipendium für besonderes Engagement ist folgendes Dokument zusätzlich notwendig:

  • Nachweise oder Begründung über das besondere Engagement 

 

Sollten Sie BAföG oder andere Förderungen beziehen, geben Sie das bitte im Bewerbungsformular an.   

Für beide Stipendienarten gibt es nur ein Bewerbungsformular. Sollten Sie beide Kriterien erfüllen und somit einen baldigen Studienabschluss und besonderes Engagement nachweisen, entscheidet die Stipendienkommission über die für Sie ideale Zuordnung. Bitte nutzen Sie das Online-Formular. Mit einem Klick gelangen Sie zum Bewerbungsformular.