Hinweise Coronavirus

Information für Studierende am Studienkolleg

Auch im Wintersemester 2021/22 findet der Unterricht am das Landesstudienkolleg in Präsenz statt. Grundsätzlich gilt die 3G-Regel. Am Unterricht und an den Prüfungen in Präsenz dürfen nur Personen teilnehmen,

  • die einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen,
  • oder die nachweisen, dass sie nach einer Corona-Erkrankung wieder genesen sind,
  • oder die ein negatives Testresultat auf das Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen.

Bitte informieren Sie sich auf dieser Seite über die geltenden Bestimmungen.

  • Information für Personen im Ausland

    Wenige Tage vor der Einreise nach Deutschland müssen Sie sich auf www.einreiseanmeldung.de registrieren. Sie erhalten eine Bestätigung auf Ihr Telefon und müssen diese Bestätigung bei der Einreise am Flughafen zeigen. Neue Studierende, die aus dem Ausland einreisen, müssen einen negativen COVID-19-Test vorweisen und für 10 Tage in Quarantäne gehen.

    Bitte nutzen Sie dieses Kontaktformular, um das International Office der Hochschule Anhalt über Ihre geplante Einreise zu informieren. Bei zusätzlichen Fragen zur Einreise nach Deutschland steht das International Office als Ansprechpartner unter internationaloffice(at)hs-anhalt.de zur Verfügung.

    Antworten auf weitere Fragen geben Ihnen diese FAQs.

  • Information für Personen in Deutschland

    Wir bitten internationale Studierende, die im Ausland eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus-SARS-CoV-2 erhalten haben, die Hochschule über dieses Formular über ihren Impfstatus zu informieren. Das International Office kann daraufhin eine Ersatzbescheinigung zur Anerkennung der Impfung ausstellen.

    Des Weiteren bestehen zu Semesterbeginn Impfangebote an den Standorten der Hochschule. Die Impftermine sind auf dieser Webseite veröffentlicht.